02. Oktober 2018 NAWARO

NawaRo holt sich auch in dieser Saison die Power im FR!TZ

Die langjährige Partnerschaft zwischen NawaRo Straubing und dem FR!TZ in Straubing wird auch in dieser Saison in der 1. Volleyball Bundesliga fortgesetzt. Unter der Anleitung von Athletik-Trainer Andreas Wallner, sowie der Physiotherapeutischen Betreuung von Patrick Fränzel, Manuel Eller und Paul Amann bekommen die NawaRo-Spielerinnen sehr gute Bedingungen um perfekt vorbereitet in die Spiele gehen zu können.

„Wir freuen uns sehr auch in der 1. Volleyball Bundesliga Partner von NawaRo Straubing zu sein“, erklärt FR!TZ-Geschäftsführer Paul Amann. „Ich denke, dass die Kooperation eine Win-Win-Situation ist.“ Für Amann bietet die Partnerschaft zwei wichtige Effekte. „Das FR!TZ kann sich im nationalen Spitzensport präsentieren. Zudem frischen die Trainingseinheiten der Damen die Studioatmosphäre auf. Unsere Mitglieder profitieren davon zu sehen, wie die täglich harte Arbeit von professionellen Sportlern in Leistung resultiert“, erklärt Amann. „Sie schätzen den Kontakt zu den Spielerinnen und kommen so der Sportart näher.“

Für NawaRo bietet die Partnerschaft mit dem FR!TZ ebenfalls Vorteile. „Wir finden hier sehr gute Bedingungen vor“, so Geschäftsführerin Ingrid Senft. „Unsere Spielerinnen haben dort einen sehr guten Athletiktrainer mit Andreas Wallner und die Nähe zwischen Trainingsbereich und Physiotherapie findet man nicht oft in der Volleyball Bundesliga“, so Senft. Das FR!TZ ist somit seit vielen Jahren neben der Halle das zweite Wohnzimmer für die Straubinger Volleyballerinnen.

Nawaro Newsletter

Immer am Ball und up to Date mit unserem Newsletter