16. April 2018 Stützpunkt

Busch und Ismaili für Deutschland bei der U17 Europameisterschaft

Gleich zwei Nationalspielerinnen hat der FTSV Straubing derzeit in seinen Reihen. Amelie Busch und Valbona Ismaili kämpfen derzeit bei der Europameisterschaft in Bulgarien um eine Top-Platzierung.

Der Auftakt ist dem DVV-Team dabei bereits geglückt. Gegen die Niederlande (3:1), die Ukraine (3:1) und am Sonntag gegen Rumänien (3:0) gab es jeweils Erfolg für die U17 des Deutschen  Volleyball-Verbandes.

Gegen die Niederlande lieferte Amelie Busch an starkes Match und erzielte 16 Punkte für die DVV-Auswahl. Davon waren sechs direkte Aufschlagpunkte, was ihr den Titel beste Aufschlägerin der Partie einbrachte. Gegen die Ukraine konnte Busch sechs weiter Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Valbona Ismaili kam hier zu ihrem ersten Einsatz und sammelte zwei Punkte (davon ein Block). Ein weiterer Punkt kam für Ismaili im Spiel gegen Rumänien hinzu. Busch spielte in der dritten Partie wieder groß auf und sammelte weitere 13 Punkte.

Auf die DVV-Auswahl warten am Dienstag (16.30 Uhr) und Mittwoch (14 Uhr) die beiden schwersten Gruppenspiele. Zunächst geht es gegen den derzeit Drittplatzierten Türkei und dann gegen den aktuell Gruppenersten Italien. Mit einem Sieg aus den beiden Partien könnte die DVV-Auswahl den Halbfinaleinzug perfekt machen.

Steinbacher als Scout mit dabei

Ebenfalls einen Anteil am Erfolg hat eine junge Straubinger Trainerin. Verena Steinbacher – Coach des FTSV Straubing II – unterstützt Bundestrainer Jens Tietböhl als Scout bei der Europameisterschaft.

Nawaro Newsletter

Immer am Ball und up to Date mit unserem Newsletter