08. Oktober 2018 FTSV

Starker Saisonauftakt für Teams des FTSV

Während NawaRo Straubing sich noch intensiv auf das erste Saisonspiel am 31. Oktober, 19.30 Uhr in der 1. Volleyball Bundesliga vorbereitet, sind die weiteren Volleyball- Teams des FTSV Straubing bereits in den Spielbetrieb eingestiegen. Mit Erfolg.

Am vergangenen Wochenende hatte der FTSV Straubing III in der Bezirksliga seinen Auftaktspieltag in Dingolfing. Gegen die Gastgeberinnen TV Dingolfing III (25:19, 25:15, 25:8) und den TSV Altenmarkt (25:13, 25:19, 25:12) gelang dem Team von Trainer Rudi Knipfel jeweils ein klarer 3:0 Erfolg, so dass Straubings Dritte gleich die Tabellenführung in der Bezirksliga übernehmen konnte. „Das war heute eine sehr gute Mannschaftsleistung“, freute sich Knipfel. „Wir haben von Anfang an konzentriert gespielt und den Gegner mit guten Aufschlägen unter Druck gesetzt. Dazu kam noch eine sehr gute Annahme“, analysiert Knipfel.

Auch in der Bezirksklasse Süd-West steht ein Team des FTSV nach dem ersten Spieltag ganz oben. Die Vierte des Straubinger Leistungsstützpunkts konnte als Aufsteiger gleich seine ersten beiden Spiele in heimischer Halle mit 3:0 gewinnen. Den Gegnern aus Bonbruck (25:10, 25:16, 25:17) und Eiting (25:21, 25:20, 25:10) ließen die Straubinger Talente dabei keine Chance.

Auch der FTSV Straubing II ist bereits in die Saison in der Regionalliga Süd-Ost eingestiegen. Zum Auftakt waren die Aufsteigerinnen aus Niederbayern bei den N.H. Young Volleys in Oberfranken gefordert. Am Ende eines packenden Matches hatte sich das junge Straubinger Team den ersten Regionalliga-Punkt gesichert. Die Partie endete 2:3 aus Sicht der NawaRo-Reserve (25:16, 19:25, 25:19, 19:25,10:15).

Nawaro Newsletter

Immer am Ball und up to Date mit unserem Newsletter