NawaRo

in den sozialen Medien

NAWARO SPIELBETRIEBS GMBH BEENDET HAUPTRUNDE IN DER VOLLEYBALL-BUNDESLIGA

Straubing, 31.01.2023: Gemeinsam mit den Spielerinnen, dem Trainer und in Abstimmung mit der Volleyball Bundesliga hat sich die NawaRo Spielbetriebs GmbH entschieden, in der Saison 2022/23 nicht mehr an den weiteren ...Spielen der 1. Volleyball Bundesliga der Frauen teilzunehmen 👇

Image for shared link
NawaRo Spielbetriebs GmbH beendet Hauptrunde in der Volleyball-Bundesliga - NawaRo Straubing Volleyball

Straubing, 31.01.2023: Gemeinsam mit den Spielerinnen, dem Trainer und in Abstimmung mit der Volleyball Bundesliga hat sich die NawaRo Spielbetriebs...

www.nawaro-straubing.de

EIN ABEND DER STATEMENTS

NawaRo unterliegt Meister Stuttgart und macht eindrucksvoll Werbung für den Standort

Wenn jemand einen Zweifel daran hatte, ob Volleyball in Straubing noch lebt, dann hatte er am Samstagabend den absoluten Beweis. In einem hoch emotionalen Spiel unterlag ...NawaRo zwar mit 0:3 dem Spitzenreiter Stuttgart, aber die Fans und Spielerinnen hatten aus dem Spiel einen unvergesslichen Abend gemacht.

Bereits vor dem Spiel war erkennbar, dass es kein gewöhnliches Spiel zwischen einem Spitzenreiter und dem Tabellenvorletzten der 1. Volleyball Bundesliga werden sollte. Die über 40 mitgereisten Fans aus dem Schwabenland setzten das erste Statement. Mit Plakaten bekundeten sie ihre Solidarität und machten lautstark ihren Wunsch deutlich, dass Straubing in der Liga bleiben müsse. Minutenlange „Straubing, Straubing“-Rufe nach dem Spiel haben dieses Statement eindrucksvoll unterstrichen.

📸Fotostyle-Schindler.

Heute heißt unser MVP #11 Amber de Tant

Der MVP wirdpräsentiert von der Zech GmbH 👍

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Wir unterliegen dem amtierenden Double-Gewinner Stuttgart mit 0:3

(16:25, 13:25 und 20:25)

Unterstützung pur für das Team und auch eine Welle der Solidarität der Gästefans machten den Abend besonders 💪🏻👍🏼

Die Mädels haben alles reingeworfen 🧡🖤

Starting 6! 🤘🏻

Mit dieser Anfangsformation gehen wir heute in das Heimspiel vs. Stuttgart 🧡🖤

Starting Six presented by Grote Industries

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

HEIMSPIEL GEGEN DOUBLE-SIEGER AM SAMSTAG

Volleyball Bundesligist NawaRo Straubing trifft am Samstagabend, 20 Uhr in der turmair Volleyballarena am Peterswöhrd auf den Double-Sieger Allianz MTV Stuttgart.

Es ist Spiel eins nach der Stellung des Insolvenzantrages. Es ist somit auch... ein Spiel mit vielen Faktoren, die man aktuell noch nicht einschätzen kann. Zu allem Überfluss hat auch noch eine Erkältungswelle das Team erfasst, so dass derzeit nicht klar ist, welche Spielerin einsatzbereit ist. Klar ist lediglich, dass Zuspielerin Agata Michalewicz nicht mehr dabei ist. Sie wechselt in die ungarische Liga.

Doch letztlich wird am Samstag nicht entscheidend sein, welche Spielerinnen auf dem Feld stehen. Vielmehr geht es jetzt darum das Spiel gegen den amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart zu einem Statement für den Volleyball-Standort Straubing zu machen. Es geht darum jetzt Flagge zu zeigen durch den Besuch des Spiels, damit der Spitzenvolleyball in Straubing und damit auch auf lange Sicht die erfolgreiche Nachwuchsarbeit in der Gäubodenstadt fortgesetzt werden kann. 👇

Image for shared link
Heimspiel gegen Double-Sieger am Samstag - NawaRo Straubing Volleyball

Volleyball Bundesligist NawaRo Straubing trifft am Samstagabend, 20 Uhr in der turmair Volleyballarena am Peterswöhrd auf den Double-Sieger Allianz...

www.nawaro-straubing.de

NAWARO STRAUBING UND TRAINER PRZYBYLAK GEHEN GETRENNTE WEGE

Volleyball Bundesligist NawaRo Straubing und Headcoach Lukasz Przybylak haben ihre Zusammenarbeit beendet.

Der Club bedankt sich bei seinem Headcoach für die erfolgreiche sportliche Zusammenarbeit in dieser Saison. ...Leider macht es die aktuelle Situation nicht möglich, dass beide Seiten weiter zusammenarbeiten. NawaRo Straubing bedankt sich bei Lukasz Przybylak für seinen Einsatz und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

📸 Fotostyle-Schindler.

Mittelblock | #12

Linda Andersson

1,87m
seit 2022
SWE
1998

„Volleyball lebt von der Energie auf dem Feld und den Rängen“

Linda Andersson ist neuer Kapitän von NawaRo Straubing

 

Trifft man die Schwedin Linda Andersson abseits der Volleyballarena denkt man, typisch skandinavisch ruhig und gelassen. Erlebt man die schwedische Nationalspielerin von NawaRo aber in der Halle, dann sieht man viel Feuer und Power.

Das hat einen Grund, wie die 1,87m große Mittelblockerin erklärt: „Volleyball ist ein Sport, der von der Energie in der Halle und der richtigen Einstellung lebt. Die Fans spielen hier immer eine besonders wichtige Rolle“, so die Schwedin. „Das Momentum im Spiel kann immer kippen. Da ist die Unterstützung von den Rängen besonders wichtig. Die Fans helfen uns in den schwierigen Phasen und natürlich macht es viel mehr Spaß gemeinsam mit unseren Fans zu jubeln.“ Das könne beispielsweise nach einem tollen Block, Angriff oder Service besonders intensiv sein.

Das Saisonziel des Teams ist dabei klar definiert. „Wir wollen besser spielen als in der vergangenen Saison. Da ist unser Club durch eine harte Saison gegangen. Jetzt heißt es alles reinzuwerfen, besser zu spielen und wieder den Spaß am Volleyball in die turmair Volleyballarena zurückzubringen. Denn das ist in meinen Augen der Schlüssel zum Erfolg.“

Dass ihr Team das Zeug dazu hat, davon ist Andersson überzeugt. „Wir haben eine tolle Gruppe an Spielerinnen mit sehr viel Entwicklungspotential. Wenn man alleine sieht, was wir in der kurzen Zeit der Vorbereitung bereits geschafft haben, dann freue ich mich riesig auf den Saisonstart“, so Andersson. „Klar gibt es noch viel mehr, an dem wir arbeiten können. Ich denke, wir werden im Laufe der Saison eine große Entwicklung in unserem Team sehen.“

Andersson hat sich bewusst für einen kleineren Club in der Volleyball Bundesliga entschieden. „Mein Ziel war es, diese Saison in einer starken europäischen Liga zu spielen. Zu dieser zähle ich die Bundesliga. Dabei war mein Hauptziel, möglichst viel Spielzeit zu bekommen, um mich in einer so starken Liga beweisen zu können.“ In der Rolle des Underdogs fühlt sich Andersson dabei pudelwohl. „Bei den Spielen zwischen Top-Teams und Underdogs laufen die Spieler von Topteams Gefahr, den vermeintlich schwächeren Gegner zu unterschätzen. Das kann gut für den Außenseiter sein“, so die Schwedin.

„Länderspiele vor Fans zu spielen sind etwas Besonderes“

Den Sommer über hat Andersson mit der schwedischen Nationalmannschaft und ihrem Vorbild und Teamkapitän Jonna Wasserfaller verbracht. „Sie ist eine echte Führungsspielerin, von der man sich viel abschauen kann. Mit ihr im Nationalteam spielen zu dürfen, hat mir sehr viel gebracht“, erklärte Andersson. Rein sportlich konnte Andersson mit ihrer Freundin Wasserfaller und dem schwedischen Team im Juli zum zweiten Mal die European Silver League für sich entscheiden. „Das war noch einmal besonderer als 2018. Denn dieses Jahr waren Fans bei den Spielen zugelassen. In dieser begeisternden Atmosphäre, die Silver League zu gewinnen macht mich sehr stolz“, so die Schwedin.

 

alle Spieler

Libero | #01

Antonia Herpich

Mittelblock | #02

Jasmin Sneed

Mittelblock | #05

Shealyn McNamara

Außenangriff | #07

Valbona Ismaili

Zuspiel | #08

Emilia Jordan

Libero | #11

Amber de Tant

Außenangriff | #13

Olivia Nicholson

Diagonal | #15

Marie Hänle

Außenangiriff | #16

Laura Rodwald