Nawaro News

17.08.2022

Starker Beachvolleyball Saisonabschluss von Herpich/Jordan

Die Straubinger Beachvolleyball-Talente Antonia Herpich/Emilia Jordan haben bei der Deutschen Beachvolleyball-Jugendmeisterschaft U19 am Wochenende in Laboe an der Ostsee einen starken 5. Platz belegt. Im Duell mit den zum Teil drei Jahre älteren Gegnerinnen verkauften sich Herpich/Jordan von Beginn an sehr gut. In der Gruppenphase dominierten die beiden Straubinger Talente ihre Gegnerinnen Molt/Nissen (21:12, Camphausen/Clemann (21:10, 21:7) klar. Das dritte Gruppenspiel gegen Daubert/Neuß konnte die beiden Youngster im Bundesliga-Kader von NawaRo ebenfalls erfolgreich bestreiten (2:1; 20:22, 21:18, 15:10) und so als Gruppensieger direkt in die K.O.-Runde einziehen. In dieser ging es am Samstagmittag gegen Camp/Weinert. Auch hier behielten die an sechs gesetzten Herpich/Jordan sicher die Oberhand (21:10, 21:13). Der Weg ins Viertelfinale war damit frei. In diesem wartete mit Maidhof/Meiser einer der Topfavoriten auf den Titel. Diese ließen Herpich/Jordan keine Chance und gewannen das Match mit 2:0 (21:14, 21:14). Trotz der abschließenden Niederlage können Antonia Herpich und Emilia Jordan zufrieden auf die Beachvolleyball-Saison zurückblicken. Die beiden haben sich sehr gut verkauft in der Altersklasse U19 mit Platz fünf. Zudem konnten die beiden in dieser Saison in Bottrop bei der Deutschen Beachvolleyball-Jugendmeisterschaft das Altersklasse U18 vor einer Woche die Bronzemedaille gewinnen. Ab sofort gilt der Fokus der beiden 17-jährigen dem Hallenvolleyball. […]

weiterlesen
12.08.2022

Bronze für NawaRo-Talents Herpich/Jordan

Nicht viel hat am Wochenende gefehlt die amtierenden Deutschen U17 Meisterinnen im Beachvolleyball Antonia Herpich und Emilia Jordan vom FTSV Straubing hätten den Titel auch in der U18 geholt. Am Ende stand ein hochverdienter Dritter Platz und damit die Bronzemedaille für die beiden Straubingerinnen zu Buche. In Bottrop starteten Herpich/Jordan am Freitag perfekt in die Meisterschaft. Die Gruppenphase schlossen sie mit zwei 2:0 Erfolgen über Hoeger/Slabinski (15:6, 15:12) und Dreßen/Rakow (15:12, 15:11) als Sieger der Gruppe D ab. Somit hatten sich die NawaRo-Talents des FTSV Straubing direkt für die erste K.O-Runde qualifiziert. Auch dieses war eine klare Sache. Mit 15:6 und 15:4 fegten sie Schattauer/Tyws vom Platz und zogen ins Achtelfinale ein. In diesem wurde es gegen Daubert/Mohr etwas enger. Am Ende stand aber erneut ein 2:0 Erfolg (15:6, 17:15). Spätere Deutsche Meister besiegt Im Viertelfinale folgte das Duell mit den Top-Favoritinnen und späteren Deutschen Meisterinnen Kim Prade/Janne Uhl. Hier legten Herpich/Jordan los wie die Feuerwehr und sicherten sich den ersten Satz (15:12). Danach konterte das Nachwuchsnationalteam Prade/Uhl (14:16). Somit musste der Tie-Break entscheiden. In diesem behielten Herpich/Jordan knapp die Nase vorn (15:13) und zogen so direkt ins Halbfinale ein. In diesem sollte die Reise zum Titel für Herpich/Jordan enden. […]

weiterlesen
05.08.2022

Voller Einsatz im Sand – NawaRo Beachcamp begeistert Straubings Kinder

In müde aber glückliche Kinderaugen blickte FTSV Nachwuchschefcoach Volleyball Karl Kaden am Freitagmittag zum Ende des NawaRo Beachcamps 2022. Die Mädels und Jungs hatten zuvor fünf Tage fleißig trainiert und ihr Volleyball-Können verbessert. Das Camp bot für die Kinder zahlreiche Highlights. So standen zu Beginn der Woche neben NawaRo-Trainer Lukasz Przybylak mit Olivia Nicholson, Laura Rodwald, Marie Hänle, Emilia Jordan und Antonia Herpich auch drei Spielerinnen des Bundesliga-Teams als Trainerinnen auf dem Feld. Die gesamte NawaRo-Mannschaft besuchte die Mädels am Donnerstagabend bei der „Night-Session“. Denn traditionell gehört zum NawaRo-Beach-Camp eine Übernachtung im Zelt auf dem FTSV-Beachplatz. „Es war ein tolles Beach-Camp 2022“, freut sich Karl Kaden nach der Trainingswoche. „Die Mädels waren mit Feuereifer dabei und haben sich voll reingehauen. Das hat echt Spaß gemacht. Mein Dank gilt auch meinen Trainer*innen und insbesondere Anna Dieser, die für uns die ganze Woche gekocht hat“, so Kaden. Neue Volleyballerinnen immer herzlich willkommen Mit dem NawaRo-Beachcamp endet traditionell das Beachtraining auf dem FTSV Beachplatz. Nach einer kurzen Sommerpause startet der Straubinger Volleyball-Nachwuchs im September wieder in der Halle durch. Interessierte Mädels der Jahrgänge 2012 und jünger sind jederzeit herzlich eingeladen zu einem Schnuppertraining vorbeizukommen. Informationen zum Volleyball und den Trainingszeiten gibt es bei […]

weiterlesen
19.07.2022

Bronze bei Deutscher Meisterschaft für Straubinger Beach-Talente

Die NawaRo-Talents des FTSV Straubing haben ihre Medaillensammlung am Wochenende in Bottrop erweitert. Die U15 weiblich gewann die Bronzemedaille bei der Deutschen Beachvolleyball-Vereinsmeisterschaft. In der Vorrunde wartete gleich ein schwerer Brocken auf die Niederbayern. Nachdem das erste Spiel gegen Osnabrück klar gewonnen werden konnte. Alle drei Spiel gingen die NawaRo-Talents (21:12, 21:15, 25:17) ging es in Spiel zwei gegen den späteren Deutschen Meister Düsseldorf. Hier bot der FTSV nach verlorenem ersten Spiel (11:21) im zweiten Spiel eine bärenstarke Leistung (21:11). Somit musste das Duell vier gegen vier entscheiden. Hier spielten die Düsseldorferinnen ihre Klasse aus und der FTSV hatte mit 17:21 das Nachsehen. Im Überkreuzspiel gegen Mimmenhausen dominierten die NawaRo-Talents erneut das Geschehen (21:9, 21:16, 27:25) und zogen damit in die Zwischenrunde ein. Hier ging es gegen Leipzig (21:16, 12:21, 25:20) und gegen Lohne (21:10, 23:21, 25:18). Somit hatten die Niederbayern die Gruppe gewonnen und sich für das Halbfinale qualifiziert. In diesem ging es erneut gegen Düsseldorf. Diesmal misslang dem FTSV der Auftakt (6:21). Danach folgte eine Sieg (21:13), so dass erneut das Duell vier gegen vier entscheiden muss. Um Haaresbreite verpassten hier die Straubingerinnen den Einzug ins Finale (23:25). Doch die Bronzemedaille hatten die Straubingerinnen bereits sicher, so dass […]

weiterlesen
19.07.2022

NawaRo-Talent Toni Herpich Bayerische Beachvolleyball-Meisterin U18

NawaRo-Talent Antonia Herpich surft im Beachvolleyball weiter auf der Erfolgsspur. Nach dem Gewinn der Bayerischen Beachvolleyball Meisterschaft U19 Anfang Juli in Lenggries gelang ihr am vergangenen Wochenende an gleicher Stelle der Gewinn der Bayerischen Meisterschaft U18. Diesmal ging Herpich mit der Sonthoferin Alena Pauker an den Start. Die beiden boten am Fuß des Braunecks eine bärenstarke Leistung und ließen in keinem Spiel etwas anbrennen. Mit 2:0 Siegen gegen Bachmeier/Kalvelage, Biermann/Hoffmann, Heiduk/Pentenrieder, Förtsch/Klein und Karpf/Mautz marschierten die beiden ohne Satzverlust ins Endspiel. In diesem warteten mit Vreni Keiler/Berenice Weise (Lenggries/München) zwei Mädels die ebenfalls ohne Probleme ins Endspiel eingezogen waren. Doch auch im Finale präsentierten sich Herpich/Pauker bärenstark. Der erste Satz ging deutlich mit 21:7 an das Team des NawaRo-Talents. Auch der zweite Satz wurde nur wenig spannend. 21:13 hieß es hier am Ende für Herpich/Pauker, die sich damit als Bayerische Beachvolleyball Meisterinnen in der Altersklasse U18 feiern lassen dürfen.

weiterlesen
30.05.2022

„Straubings Volleyball-Nachwuchs hat großes Potential“

Nachwuchsarbeit ist ein hohes Gut und bei NawaRo Straubing und dem Stammverein FTSV Straubing wird dies sehr groß geschrieben. Bestes Beispiel dafür sind NawaRo-Talents, wie Emilia Jordan oder aber Antonia Herpich, die den Sprung in die 1. Volleyball Bundesliga geschafft haben. Damit das auch in Zukunft so bleibt, hat der Volleyball Bundesligist gemeinsam mit dem Förderverein des Volleyball Leistungsstützpunkts jetzt einen hauptamtlichen Trainer eingestellt.  Mit Karl Kaden konnte der Club einen sehr erfahrenen Mann für sich gewinnen. „Eigentlich hatte ich in der Corona-Zeit den Entschluss gefasst nicht mehr als Trainer zu arbeiten, aber als ich die Ausschreibung von Straubing gesehen habe, war mein Ehrgeiz wieder geweckt“, so Kaden. „Ich dachte mir, da bewerbe ich mich und wenn es nix wird, dann kann ich immer noch aufhören“, so der erfahrene Coach.  Als die Bewerbung bei Straubings Stützpunktleiter Roman Urban und NawaRo-Managerin Ingrid Senft auf dem Tisch lag, war schnell klar, dass mit Kaden ein Gespräch gesucht werden müsse. „Seine Bewerbung hat uns von Beginn an überzeugt“, erinnert sich Senft. „Karl hat bei seinen bisherigen Stationen tolle Arbeit, vor allem im Nachwuchsbereich geleistet. Genau so einen Vollblutvolleyballer haben wir für diese Stelle gesucht“, so Senft.  Förderverein großer Unterstützer der NawaRo-Talents  Auch für […]

weiterlesen
30.05.2022

 NawaRo-Talents-Chef zufrieden mit Saison 2021/22

 Die NawaRo-Talents des FTSV Straubing haben eine weitere erfolgreiche Saison beendet. Mit dem Gewinn der Bronzemedaille bei der Deutschen Volleyball-Jugendmeisterschaft in der Altersklasse U18 weiblich folgte das Highlight zum Schluss.  Dementsprechend zufrieden zeigt sich Stützpunktleiter Roman Urban in den älteren Jahrgängen. „Vor allem in der U18 und U16 haben wir eine tolle Leistung aufs Feld gebracht“, freut sich Urban. Es freut ihn zudem, dass aus der U18 mit Emilia Jordan (Zuspiel) und Antonia Herpich (Libero) zwei Spielerinnen den Sprung in den Kader des Erstliga-Teams von NawaRo Straubing geschafft haben und beide aktiv auf dem Spielfeld agieren konnten. „Das ist immer unser Ziel“, so Urban. „Auch in dieser Sommerpause werden wieder ein paar NawaRo-Talents die Chance bekommen sich im Umfeld des Erstligateams zu beweisen“, ist sich Urban sicher.  Neben der Bronzemedaille bei der Deutschen U18 konnte die U16 einen sechsten Platz bei der Deutschen Meisterschaft erringen. Hinzu kamen ein Bayerischer Meistertitel (U16) und zwei Bayerische Vizemeistertitel (U18 und U15). Bei den Kleinfeldteams konnten Straubings Talente in dieser Saison lediglich auf Bezirksebene überzeugen. Dort gelangen U14, U13 und U12 jeweils Niederbayerische Vizemeisterschaften.  „Hier haben wir für uns den größten Handlungsbedarf identifiziert“, so Urban. „Deshalb kommt es genau zum richtigen Zeitpunkt, dass wir […]

weiterlesen
23.05.2022

NawaRo-Talents holen Bronze bei Deutscher Meisterschaft U18

Die U18-Talente des FTSV Straubing haben bei der Deutschen Volleyball-Jugendmeisterschaft in Mömlingen am Sonntag die Bronzemedaille erkämpft.Das Team der Coaches Bernhard Prem und Bob Schillings startete am Samstag noch etwas holprig in die Meisterschaft. Zunächst erarbeiteten sich die Straubinger Mädels einen 2:1 (25:15, 23:25, 15:3) Erfolg gegen Freiburg. Danach folgte eine Niederlage gegen Emlichheim (14:25, 19:25), so dass das letzte Spiel gegen Lebach gewonnen werden musste, um ein machbares Los im Überkreuzspiel zu bekommen. Das gelang eindrucksvoll. Mit 2:0 (25:12, 25:17) ließen die NawaRo-Talents den Gegnerinnen aus dem Saarland keine Chance. Souverän im Überkreuzvergleich Im Überkreuzspiel ging es somit am Samstagabend gegen den Gastgeber TV Mömlingen. Voll fokussiert arbeiteten sich die Mädels von Prem und Schillings durch die entscheidende Partie des Tages. Bei sommerlich drückenden Temperaturen in der Halle ließ das Team keinen Zweifel daran, dass man weiterhin im Konzert der besten 8 Teams Deutschlands mitmischen wollte. Mit 25:18 und 25:17 sicherte sich Straubing den Sieg und buchte damit das Ticket für das Viertelfinale. Fokussiert im Viertelfinale gegen Wiesbaden In diesem ging es am Sonntagmorgen gegen Bundesligastützpunkt Wiesbaden. Auch hier passte die Einstellung der Straubinger Mädels von Beginn an. Gut eingestellt durch das Betreuerteam, dass auf wertvolle Daten von Scout […]

weiterlesen
16.05.2022

Herpich/Jordan erneut in den Top-5

Die beiden NawaRo-Talents Antonia Herpich und Emilia Jordan sind weiter erfolgreich im bayerischen Sand unterwegs. Beim Top-besetzten BVV Beach Masters in Dachau erreichten die beiden erneut Platz fünf. Dabei wären den beiden Straubinger Mädels am Samstag um ein Haar die große Sensation geglückt. Nach dem souveränen Auftakt gegen die Routiniers Bianca Peter/Gitta Sieber aus Augsburg (2:0, 15:10, 15:11), ging es in Runde zwei gegen die Grande-Dame des bayerischen Beachvolleyballs Michala Henry mit ihrer Partnerin Agata Leiner vom SV Lohhof. Henry ist seit Jahrzehnten das Maß der Dinge im bayerischen Frauen-Beachvolleyball. Gegen die beiden legten Herpich/Jordan hoch konzentriert und nervenstark los. Die Folge ein knapper Satzerfolg (16:14). Der zweite Satz war ebenfalls heiß umkämpft. Diesmal behielten die Routiniers knapp die Nase vorn (15:17). Henry/Leiner hatten jetzt ein Mittel gegen die mutig aufspielenden Straubinger Mädels gefunden und sicherten sich auch den Tie-Break (8:15). Somit ging es für Herpich/Jordan in der Verliererrunde weiter. In dieser rangen sie am Samstagnachmittag Januschke/Weydert mit 2:1 nieder (15:8, 9:15, 15:10). Danach ging es gegen John/Malescha um den Einzug ins Viertelfinale. Auch dieses Spiel ging über drei Sätze und erneut waren die NawaRo-Talents die glücklichen Sieger. Sie sicherten sich den Tie-Break hauchdünn mit 19:17) und hatten Platz fünf […]

weiterlesen
10.05.2022

Beachteam Herpich/Jordan mit 5.Platz bei BVV Masters in Weiden

Am Sonntag spielten die beiden NawaRo-Talents ihr nächstes BVV Masters Turnier in Weiden. Das erste Spiel wurde etwas verschlafen und ging mit 8:15 und 9:15 an das Team Pauker/Prade. Wachgerüttelt von der Niederlage rollten das junge Duo aus Straubing nun das Feld von hinten auf. Mit deutlichen Siegen gegen Bamberger/Schneider (15:9 und 15:9) und gegen Mang/Schabetsberger (15:5 und 15:9) sowie gegen Scholze/Uhl (15:10 und 15:10) zogen Herpich/Jordan ins Viertelfinale ein. In einem knappen Spiel gegen das erfahrene Team Gatzsche/Hösch mit 11:15 und 14:16 belegten die Straubinger Youngsters letztendlich einen 5. Platz im gut besetzen Teilnehmerfeld. Am kommenden Samstag/Sonntag bestreiten Herpich/Jordan ihr nächstes BVV Masters Turnier in Dachau. Herpich/Jordan (7) Pauker/Prade (10) 0:2 8:15, 9:15 Bamberger/Schneider (15) Herpich/Jordan (7) 0:2 9:15, 5:15 Herpich/Jordan (7) Mang/Schabetsberger (9) 2:0 15:5, 15:9 Herpich/Jordan (7) Scholze/Uhl (6) 2:0 15:10, 15:10 Gatzsche/Hösch (3) Herpich/Jordan (7) 2:0 15:11, 16:14

weiterlesen
10.05.2022

FTSV II und FTSV III mit gutem Saisonabschluss

Zum Abschluss der Saison gingen sowohl der FTSV III in der Bezirksliga als auch der FTSV II in den Tie-Break. Der Meister der Bezirksliga FTSV III sicherte sich einen Sieg. Für den FTSV II gab es zwar eine knappe Niederlage. Diese bescherte dem Team in der Regionalliga Süd-Ost in der Abschlusstabelle Platz fünf. Am Samstag bestritt die Bezirksliga ihr letztes Spiel der Saison in Bad Griesbach gegen die SG Bad Griesbach/Passau. Mit hoher Konzentration starteten die jungen Straubingerinnen in den ersten Satz und konnten diesen auch souverän mit 25:14 einfahren. In den Durchgängen 2 und 3 kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel und die Athletinnen des FTSV agierten nicht mehr so dynamisch und selbstbewusst. Die beiden Sätze wurden mit 17:25 und 21:25 verloren. Im 4. Und 5. Satz gingen die Jung-NawaRo wieder entschlossen ans Werk und konnten verdient die beiden Durchgänge mit 25:16 und 15:12 verdient gewinnen. Die Meisterschaft wurde mit diesem Sieg nochmal zementiert. Am Sonntag spielte die Damen 2, das Regionalliga Team des FTSV, in heimischer Halle gegen den TSV Zirndorf. Von Anfang agierten die Straubingerinnen motiviert und mit vollem Einsatz. Beide Teams agierten auf Augenhöhe und die beiden ersten Sätze gingen knapp mit 20:25 und 24:26 an […]

weiterlesen
09.05.2022

Der NawaRo Straubing Cup ist zurück!

Nach der coronabedingten Zwangspause ist der NawaRo Straubing Cup zurück. Der beliebte Business Beachvolleyball Cup findet in diesem Jahr am ersten Juli-Wochenende statt. „Lange hatten wir auf unseren geliebten Cup verzichten müssen“, so Volleyball Spartenleiter Roman Urban. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir jetzt mit einem besonderen Event zurückkehren dürfen im Rahmen der 100 Jahrfeier unseres Stammvereines FTSV Straubing.“ Dabei setzt der ausrichtende Förderverein des BVV Leistungsstützpunkts FTSV Straubing e.V. auf ein bewährtes Konzept. Gespielt wird Mixed vier gegen vier. Die Spiele finden traditionell arbeitgeberfreundlich am Freitagnachmittag und Samstag statt. „Selbstverständlich sind auch wieder Sommer, Sonne und Beachfeeling garantiert“, verspricht Urban. Dafür sorgen nicht nur die FTSV Beach-Bar, sondern auch die passenden Beats. Traditionell beginnt der NawaRo Straubing Cup bereits am Montag vor dem Turnier. Am 27. Juni steht die öffentliche Auslosung an, ehe am Freitag, 17.30 Uhr die Vorrunde startet. Ab 21 Uhr steigt am Freitag die Beachparty, erstmals mit großem Bierzelt. Am Samstag geht es ab 10 Uhr in den KO-Spielen um den NawaRo Straubing Cup. Die Sieger werden schließlich gegen 18.30 Uhr bei der Siegerehrung geehrt. Weitere Informationen rund um den NawaRo Straubing Cup findet ihr auf der NawaRo Homepage:https://www.nawaro-straubing.de/ftsv/straubing-cup/

weiterlesen