NawaRo

in den sozialen Medien

Volksfest 🎡 hin oder her: wir legen den Fokus auf die Vorbereitung 💪🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Deine Stimme für Antonia Herpich #1

Unsere Toni ist bei der Sportlerwahl Niederbayern 2021 unter den Finalisten und misst sich dabei mit Severin Freund und Co. ✌🏻

Gib ihr Deine Stimme und gewinne mit etwas Glück 🍀 selbst einen tollen Preis 🎁

Zur Abstimmung ...gehts hier lang: http://www.sportlerwahl-ndb.de/

Auf gehts, zusammen für Toni ✔️🤝

Weitersagen, Teilen … #vollgas ✌🏻

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

15.04.2021  | 

Volleyball-Enthusiast aus Österreich neuer Co-Trainer von NawaRo

Der 31-jährige ist ein Volleyball-Enthusiast, der selbst bereits mit neun Jahren mit Volleyball begonnen hat. Als Spieler spielte er unter anderem für seinen Heimatverein TV Oberndorf in der 2. Bundesliga. Trainer wurde Prem noch als aktiver Spieler. „Als wir 2011 das Problem hatten, die Nachwuchsverpflichtung für die Bundesliga zu erfüllen, entschied ich mich dafür neben der aktiven Spielerkarriere den Trainerweg einzuschlagen“, erinnert sich Prem. In der Folge war er zunächst Nachwuchstrainer in Oberndorf, wurde dann Co-Trainer des Zweitligateams in Oberndorf, wechselte danach nach Linz, wo er als Headcoach des Zweitligateams und Co-Trainer des Erstliga-Teams agierte. In den vergangenen Jahren führte er die Supervolleys Wels aus der Landesliga zurück in die 2. Bundesliga in Österreich.

In Straubing wird Prem nicht nur Co-Trainer bei NawaRo sein, sondern auch hauptverantwortlich als Trainer des Regionalliga-Teams des FTSV Straubing agieren. Für Prem ist Straubing der perfekte Ort. Ihn reize es zum einen in der Rolle des Herausforderers die Konkurrenz zu ärgern, zum anderen möchte er die solide Nachwuchsarbeit in Straubing. „Ich bin ein Fan davon Nachwuchsspieler zu fördern und in die Bundesliga zu bringen“, erklärt Prem. „Ich denke, dass Spielerinnen in Straubing diese Chance bekommen und freue mich darauf ein Teil dieses Prozesses zu werden.“ Besonders freut sich Prem auf die Zusammenarbeit mit seinem neuen Chef Bart-Jan van der Mark: „Ich denke, dass ich selbst noch viel dazulernen kann und möchte diese Chance auf jeden Fall nutzen.“

Der erste Eindruck von Bart-Jan van der Mark und Managerin Ingrid Senft war dabei rundum positiv für Prem: „Ich schätze, dass Ingrid viel Vertrauen in die sportlichen Entscheidungen der Trainer hat. Das ist aus meiner Erfahrung nicht überall so. Bart-Jan bindet mich bereits in die Planungen für die kommende Saison ein und erklärt mir auch immer wieder wie gewisse Dinge ablaufen. Es ist allem in allem eine sehr offene und gute Kommunikation. Ich freue mich auf die neue Herausforderung!“

Die Freude beruht auf Gegenseitigkeit: „Bernhard ist ein junger, hungriger Trainer. Er ist ein großer Fan der Förderung von Talenten und passt damit perfekt in unser Konzept“, freut sich Managerin Ingrid Senft auf den Neuzugang aus Österreich. „Ich bin mir sicher, dass er gemeinsam mit Bart-Jan ein erfolgreiches Trainerduo bei uns bilden wird.“

« »