NawaRo

in den sozialen Medien

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Schwitzen für die neue Saison 🧡🖤

Ein Teil unseres Kaders ist bereits beisammen und bereitet sich auf die neue Runde vor 💪🏻

04.12.2018  | 

FTSV II gibt Sieg aus der Hand – Erfolge für Nachwuchsteams

Während der FTSV Straubing II in der Volleyball Regionalliga Süd-Ost einen Erfolg knapp verpasste, gab es für Straubings Vierte und die U14-Teams des FTSV am Wochenende allen Grund zum Jubeln.

Zwei Sätze lang lief das Spiel des Aufsteigers FTSV Straubing II gegen den SV Esting so, wie es sich Trainer Alexander Klobertanz vorgestellt hatte. Sein Team agierte mutig und führte schnell mit 2:0 Sätzen. Diese fielen mit 25:13 und 25:18 sehr deutlich aus. Etwas zu deutlich, wie es scheint, denn ab dem dritten Satz war der Gast aus Oberbayern plötzlich im Spiel. Die NawaRo-Reserve dagegen kam nicht mehr so recht in Tritt und musste den Durchgang abgeben (21:25). Im vierten Satz war es nun ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams verpassten es frühzeitig eine Entscheidung herbeizuführen. Am Ende hatte der SVE etwas mehr Glück und sicherte sich den Satzausgleich 24:26). Dieses blieb den Estingern auch im Tie-Break hold. Der FTSV II konnte nicht mehr genug entgegensetzen und musste den fünften Satz mit 11:15 an die Gäste abgeben. Trotz der Niederlage konnte Straubing einen Platz nach oben klettern auf Platz sieben. Dafür reichte der gewonnene Punkt aus.
 

Souveräner Auftritt des FTSV IV

In der Bezirksklasse Süd-West hat der FTSV Straubing IV am Wochenende zum Tabellenzweiten nach Punkten aufgeschlossen. Die Straubinger Vierte gewann beide Auswärtsspiele in Dingolfing am Wochenende klar. Zunächst gelang gegen die Gastgeber vom TV Dingolfing IV ein ungefährdeter 3:0 Erfolg (25:21, 25:15, 25:12) und dann gewannen die Straubingerinnen auch das Verfolgerduell gegen die TG-VfL Landshut mit 3:1 (25:22, 25:15, 22:25, 25:15). Durch die beiden Erfolge hat der FTSV IV jetzt 14 Punkte auf dem Konto. Genauso viele wie der Tabellenzweite Vilsbiburg III und nur drei weniger als Spitzenreiter Taufkirchen. Bereits am kommenden Samstag können die Straubinger U16-Spielerinnen weiter in der Tabelle nach oben klettern. Es gegen gegen Rottenburg und die Roten Raben Vilsbiburg IV. Spielbeginn ist um 13 Uhr.
 

U14 des FTSV dominiert Turnier in Niederviehbach

Am Sonntag stand der 2. Spieltag der Bezirksmeisterschaften in der Altersklasse U14 an. Für den FTSV Straubing war das erneut eine klare Angelegenheit. Die beiden Straubinger Teams hielten die sechs weiteren Turnierteilnehmer in Schach. Darunter mit dem TSV Niederviehbach auch ein Bubenteam. Der amtierende Bayerische Meister ließ in der Vorrunde nichts anbrennen. Der FTSV I siegte gegen Rottenburg Grafenau und Dingolfing und ein Klassenunterschied war deutlich zu sehen. Einige 15:0 Satzergebnisse sprachen hier eine deutliche Sprache. Der FTSV II traf in der Vorrunde auf Saldenburg und die Buben aus Niederviehbach. Auch hier gab es klare Erfolge für Straubings Zweite. Auch die Halbfinalspiele waren eine klare Sache. Der FTSV I besiegte Niederviehbach mit 2:0 (15:1, 15:1). Der FTSV II gewann ebenfalls klar. Im Finale kam es so zum vereinsinternen Duell zwischen der ersten und der zweiten U14-Mannschaft des Volleyball Leistungsstützpunkts Straubing. Dieses gewann die Erste mit 2:0 und sicherte sich damit auch am zweiten Spieltag den Turniersieg. Der 3. Spieltag steht bereits am 16. Dezember an. Dann empfangen die beiden Straubinger Teams die Konkurrenz in der Sporthalle der Josefsschule in Straubing.

« »