NawaRo

in den sozialen Medien

Varmt välkommen 🇸🇪 Linda Andersson

Die schwedische Nationalspielerin hat sich in der abgelaufenen Saison mit Kuusamo den finnischen Meistertitel gesichert und schlägt nun ihre Zelte ⛺️ in Straubing auf.

Liebe Linda, wir freuen uns auf Dich 👍🏼

SCHWEDIN LINDA ANDERSSON VERSTÄRKT MITTELBLOCK

Wir haben unsere zweite Position im Mittelblock fixiert. Die schwedische Nationalspielerin Linda Andersson kommt vom finnischen Meister Kuusamo.

„Linda ist eine sehr intelligente Person und Sportlerin“, charakterisiert ...NawaRo-Coach Lukasz Przybylak seine neue Mittelblockerin. „Mit ihrer skandinavisch unaufgeregten Herangehensweise kann sie unserem Team ein großes Gleichgewicht verleihen“, so Przybylak. Co-Trainer Bernhard Prem schätzt zudem die Antizipationsfähigkeit von Andersson. „Linda kann das Spiel der Gegner gut lesen. Das wird uns gegen das eine oder andere Team der Liga einen entscheidenden Vorteil bringen“, ist sich der Österreicher sicher.

Zur kompletten Meldung: https://www.nawaro-straubing.de/nawaro/schwedin-linda-andersson-verstaerkt-mittelblock/

DER NAWARO STRAUBING CUP IST ZURÜCK!

Nach der coronabedingten Zwangspause ist der NawaRo Straubing-Cup zurück. Der beliebte Business Beachvolleyball Cup findet in diesem Jahr am ersten Juli-Wochenende statt.

„Lange hatten wir auf unseren geliebten Cup verzichten müssen“, so... Volleyball Spartenleiter Roman Urban. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir jetzt mit einem besonderen Event zurückkehren dürfen im Rahmen der 100 Jahrfeier unseres Stammvereines FTSV Straubing.“

Alle Infos: https://www.nawaro-straubing.de/news/der-nawaro-straubing-cup-ist-zurueck/ 👍

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Bei uns gehts derzeit Schlag auf Schlag - mit US-Girl Shealyn McNamara präsentieren wir heute den nächsten Neuzugang! #mittelblock

Die 22-jährige wechselt von den Scarlett Knights der Rutgers University zu NawaRo und möchte hier ihre ersten Erfahrungen als Profi sammeln.

...„Sie ist eine junge, sehr talentierte Spielerin mit vielen offensiven Möglichkeiten“, freut sich Straubings Coach Lukasz Przybylak auf die 1,87m große Mittelblockerin. „Shea ist außerdem ein sehr analytischer Mensch, der nach Perfektion strebt. Ihr stabiler Block kann eine große Unterstützung für ihre Mitspielerinnen in der Verteidigung sein“, so der Coach.

Co-Trainer Bernhard Prem sieht in McNamara die variabelste Mitte im neuen NawaRo-Team. „Ich denke, sie wird ein kleines bisschen brauchen, um sich an den europäischen Spielstil und das Tempo zu gewöhnen. Wenn diese Anpassungsphase abgeschlossen ist, wird sie uns sicher viel Freude bereiten.“

Die komplette Info ist wie gewohnt auf unserer Homepage online: https://www.nawaro-straubing.de/nawaro/neuzugang-shealyn-mcnamara-habe-ueber-straubing-nur-positives-gehoert/

Servus Laura 🙋‍♂️

Laura Rodwald hat uns eine Videobotschaft 🎥 zugespielt, die wir Euch natürlich nicht länger vorenthalten wollen 👍🏼 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra

Mit viel Spielwitz auf Aussen - Olivia Nicholson neu bei NawaRo

Mit Außenangreiferin Olivia Nicholson können wir einen weiteren Neuzugang vermelden. Die 1,87m große US-Amerikanerin feiert damit in der kommenden Saison ihre Premiere in Europa.

Nach vier Jahren an der Colorado ...State University hatte Nicholson zuletzt im Beachvolleyball für Javelina Athletics auf dem Feld gestanden. Doch die Sehnsucht nach der Halle war größer, so dass die universell einsetzbare Spielerin jetzt in der Halle durchstarten möchte. „Beachvolleyball war eine tolle Herausforderung für mich, aber ich habe Hallenvolleyball sehr vermisst. Deshalb habe ich mich entschlossen das Angebot von NawaRo anzunehmen“, erklärt die Amerikanerin.

Alle Infos: https://www.nawaro-straubing.de/nawaro/mit-viel-spielwitz-auf-aussen-olivia-nicholson-neu-bei-nawaro/

#neuzugang

Zweitliga Topscorerin Laura Rodwald wechselt in den Gäuboden!

Rodwald zählt zu den Stars der 2. Volleyball Bundesliga Süd. Zehn Jahre spielte sie beim VC Wiesbaden. Davon die letzten vier Jahre in der Zweitligamannschaft des VCW. Nach der MVP-Medaille in der ...Vorsaison, landete sie in dieser Saison auf Rang zwei der Wertung und mischte mit ihrem Team bis zuletzt im Kampf um die Meisterschaft mit.

Für die 23-jährige Außenangreiferin war das Thema erste Liga eigentlich schon abgeschlossen. „Normal wechselst du mit 18 bis 20 Jahren in die erste Liga und nicht erst mit 23“, so die sympathische Hessin. „Deshalb habe ich auch etwas länger überlegt, ob ich den Sprung wagen soll. Doch jetzt ist auch in meiner Ausbildung die beste Zeit, um mich zu beweisen. Ich freue mich riesig auf die Herausforderung.“

Dabei freut es die Medien-Management-Studentin, dass sie von einem gegnerischen Trainer gefragt wurde. „Ich habe ein paar Jahre gegen Teams von Lukasz gespielt. Er traut mir sehr viel zu. Ich denke, da ist noch viel Luft nach oben. Das möchte ich jetzt testen“, gibt sich die 1,84m große Außenangreiferin kämpferisch.

📸www.detlef-gottwald.de

DER NAWARO STRAUBING CUP IST ZURÜCK!

Nach der coronabedingten Zwangspause ist der NawaRo Straubing-Cup zurück. Der beliebte Business Beachvolleyball Cup findet in diesem Jahr am ersten Juli-Wochenende statt.

„Lange hatten wir auf unseren geliebten Cup verzichten müssen“, so... Volleyball Spartenleiter Roman Urban. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir jetzt mit einem besonderen Event zurückkehren dürfen im Rahmen der 100 Jahrfeier unseres Stammvereines FTSV Straubing.“

Alle Infos: https://www.nawaro-straubing.de/news/der-nawaro-straubing-cup-ist-zurueck/

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra

15.05.2017  | 

Starker fünfter Platz für FTSV Straubing bei Deutscher U16 Meisterschaft

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blickt der FTSV Straubing zurück auf die Deutsche Volleyball Jugendmeisterschaft der Altersklasse U16 in Lohhof. Lachend, weil die Mädchen des FTSV nur ein Spiel abgaben, weinend, weil sie im Viertelfinale nicht ihre Top-Leistung abrufen konnten. Am Ende stand ein sehr respektabler fünfter Rang zu Buche.

Am Samstag begann die Deutsche Meisterschaft wie erwartet für den FTSV. Nach verlorenem ersten Satz gegen Berlin (17:25), drehten die Straubinger Talente auf und siegten noch mit 2:1. Die weiteren Sätze gingen mit 25:10 und 15:12 an die Niederbayern. Die weiteren Vorrundenspiele gegen Bad Soden (25:9, 26:24) und Villingen (25:21, 25:10) gingen jeweils mit 2:0 Sätzen an den FTSV, der sich damit als Gruppenerster direkt fürs Viertelfinale qualifizieren konnte.

In diesem ging es gegen Lathen aus dem Emsland. Leider fanden die Straubinger Talente am Sonntagmorgen noch nicht zu ihrer Form des Vortages zurück. Sie lagen zwar zu Beginn des ersten Satzes lange vorne, mussten diesen am Ende aber 22:25 abgeben. Auch im zweiten Satz kam der FTSV nicht in Tritt und gab diesen mit 18:25 ab. Somit war der Traum von einer Medaille geplatzt, doch eine gute Platzierung bei der Deutschen Meisterschaft immer noch möglich.

Am Ende sollte es der fünfte Platz werden. Durch Siege gegen Essen (25:18, 25:16) und Freiburg (25:18, 18:25, 17:15) sicherten sich die Niederbayern diesen. Angesichts der fünf Siege aus sechs Spielen fiel die Bilanz von Straubings Trainer Wolfgang Schellinger positiv aus: „Die Mädchen haben sich in Lohhof sehr gut verkauft“, so Schellinger. „Leider konnten wir gegen Lathen nicht unsere Top-Leistung abrufen. Eine Medaille wäre für uns durchaus möglich gewesen.“

Die Hallensaison am Volleyball Leistungsstützpunkt Straubing neigt sich nach der U16 DM langsam dem Ende zu. Ein Highlight folgt aber noch am 3./4. Juni. Dann reist die U20 zur Deutschen Meisterschaft nach Schwerin. Man darf gespannt sein, wie sich Straubings ältester Jahrgang bei den nationalen Titelkämpfen schlägt.

« »