NawaRo

in den sozialen Medien

Heute ist Tag des Ehrenamts und dies nehmen Jana Krause, Marie Hänle und Antonia Herpich zum Anlass, um sich im Namen der #mannschaft bei all unseren Helfern zu bedanken!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Wir bedanken uns bei den Mädels und Jungs vom @asvcham_volleyball für Support am gestrigen Abend 💪

Hat uns sehr gefreut - drückt uns bitte weiterhin kräftig die Daumen. Auf bald in der Halle und noch eine schöne Vorweihnachtszeit ❤️🙋‍♂️

...#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Das letzte Heimspiel des Jahres bestreiten wir am Dienstag, 27. Dezember, um 20.00 Uhr gegen Titelanwärter SC Potsdam Bundesliga-Volleyball.

Tickets sind online unter https://vivenu.com/seller/nawaro-straubing-7x5g, bei uns in der Geschäftsstelle oder im Leserservice des Straubinger ...Tagblatt erhältlich.

Heute heißt unser MVP #11 Amber de Tant

Der MVP wirdpräsentiert von der Zech GmbH 👍

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

0:3 (8:25, 13:25 und 21:25)

Heute müssen wir die Überlegenheit des SSC Palmberg Schwerin anerkennen.

Weiter gehts am Samstag, 17. Dezember, beim USC Münster (19.30 Uhr).

📸 Fotostyle-Schindler.

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing ...#volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Heute bieten wir gegen den SSC Palmberg Schwerin folgende Anfangsformation auf 🧡 🖤

Die Starting-Six werden präsentiert von unserem Partner Grote Industries ❤️

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga ...#sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

#volleyclub #today
#genuss 😋

Im VIP-Bereich freuen wir uns heute wieder auf die Köstlichkeiten von Feinschmeckerei & Vinothek Ammer 👍🏼

Seit knapp 60 Jahren steht der Name Ammer für Genuss.
1964 von den Eltern des heutigen Inhabers – Gertraud und Hans ...Ammer – als einfacher Lebensmittelladen gegründet, ist das Geschäft heute eine weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannte Feinschmeckerei & Vinothek.

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Heute ist Großkampftag in der turmair Volleyballarena!

Um 15.00 Uhr wird das Duell unserer Regionalliga-Mannschaft vs. TV Fürth 1860 angepfiffen - der Eintritt zum Spiel ist frei, wer nicht kommen kann, aber trotzdem nichts verpassen möchte, kann die Begegnung im Lifestream von ...Sportdeutschland.TV verfolgen: https://bit.ly/3irTq7f

Um 20.00 Uhr folgt das Highlight des Tages, wenn wir gegen den SSC Palmberg Schwerin antreten.

Tickets: https://vivenu.com/seller/nawaro-straubing-7x5g

Image for shared link
Volleyball: FTSV Straubing II vs. TV Fürth 1860 (Regionalliga Süd-Ost) live • Livestream • Sportdeutschland.TV

Live: Volleyball: FTSV Straubing II vs. TV Fürth 1860 (Regionalliga Süd-Ost) • Sportstream-Niederbayern ➽ Jetzt Video-Livestream hier legal und...

sportdeutschland.tv
09.09.2021  | 

„Wir freuen uns riesig wieder vor Zuschauern zu spielen“

„Das ist für alle sehr gut“, freut der Coach sich. „Schließlich lebt der Leistungssport davon sich vor Zuschauern zu präsentieren. Unsere Fans werden uns sicher helfen die paar Prozente mehr an Leistung abzurufen, welche wir ohne Fans im Rücken nicht erreichen würden. Ich hoffe, dass unsere Fans wieder zahlreich in die turmair Volleyballarena zu unseren Spielen kommen.“


Diese dürfen sich auf eine neuformierte Mannschaft freuen, die sich sehr variabel präsentiert. „Ich habe aktuell drei Formationen im Kopf. Eine, die sehr viel Stabilität in der Annahme bringt. Eine, die ausbalanciert zwischen stabiler Annahme und harten Angriffen ist und ein Team mit richtig viel Power im Angriff. Diese werden wir je nachdem, wie sich der Gegner präsentiert aufs Feld schicken“, verspricht der Coach. Van der Mark ist mit der ersten Hälfte der Vorbereitung zufrieden. „Wir haben eine komplett neue Mannschaft und ein neues Trainerteam. Wir sind aktuell auf dem Weg zu einem stabilen Level, wissen aber auch, dass wir noch nicht genug Lösungen parat haben, wenn unser Game-Plan nicht aufgeht. Wir wissen jetzt was die Spielerinnen können, was wir als Team können und woran wir bis zum Saisonstart noch arbeiten müssen. Ich denke die Balance zwischen Jung und erfahren ist in diesem Jahr besser als noch im Vorjahr.“


Die neuen Führungsrollen im Team haben Außenangreiferin Sina Fuchs und Mittelblockerin Samantha Cash übernommen. „Das ist genau das, was wir uns von den beiden erhofft haben“, erklärt van der Mark. „Sie machen zwar nicht immer die Punkte, sorgen aber durch ihr Auftreten im Spiel und im Training dafür, dass alle Spielerinnen konzentriert und fokussiert bleiben.“


Das Ziel von NawaRo ist es wie in den Vorjahren die Playoffs zu erreichen. Ein erster Fingerzeig, ob das neue Team das ohne Zweifel vorhandene Potential aufs Feld bringt bekommt der neue Headcoach beim Turnier Mitte September in Wiesbaden. Dort geht es gegen die Ligakonkurrenten VC Wiesbaden, USC Münster und Allianz MTV Stuttgart. „Das wird ein interessanter Test. Danach ist es nicht mehr lange hin bis zum Ligastart.“ Der wird für NawaRo gleich fordernd. Nachdem Auftakt zu Hause am 6. Oktober, 19.30 Uhr gegen den USC Münster steht am 8. Oktober das erste Auswärtsspiel der Saison beim SC Potsdam an (20 Uhr live auf sport1 im Free-TV).

Saisonticketverkauf gestartet

Seit Dienstag sind die Saisontickets von NawaRo Straubing erhältlich. Es gibt zwei Varianten: zum einen das Saisonticket (Erwachsene: 160 Euro) –ermöglicht den Zutritt bei allen Heimspielen von NawaRo in Liga, Pokal und Playoffs – und das Saisonticket mit VBL League-Pass (Erwachsene: 230 Euro). Dieses bietet den Fans neben dem Zutritt bei allen Heimspielen auch die Möglichkeit alle Spiele der 1. und 2. Volleyball Bundesliga der Frauen via Livestream bei www.sport1extra zu verfolgen.

Hier bekommst du dein Saisonticket!

« »