NawaRo

in den sozialen Medien

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

24.01.2019  | 

„Wir wollen Suhl besiegen“

Ein Team, mit dem sich Straubings Coach Benedikt Frank auf Augenhöhe sieht. „Wenn wir unsere Leistung abrufen, dann können wir gegen Suhl gewinnen“, gibt sich der Coach zuversichtlich. Ein wichtiger Faktor dabei ist die Annahme und damit kommt dann auch gleich die Frage nach dem Knie der Gäubodenstadt. So wie es einst die Wade der Nation gab, hat NawaRo derzeit ein Knie, das besondere Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es ist das Knie von Annahmespezialistin Lisa Izquierdo. Das war nach dem Spiel Dresden wieder einmal angeschwollen. „Das ist mittlerweile abgeklungen. Izzy konnte gut trainieren“, gibt Frank Entwarnung. Genau, wie auch beim kompletten Team. „Wir hatten diese Woche ein gutes Trainingsniveau und ich bin zuversichtlich, dass wir auch gegen immer stärker werdende Gäste aus Suhl bestehen werden.“

Im Hinspiel hätte der Aufsteiger um ein Haar in der Wolfsgrube gewonnen. Die Straubingerinnen führten im Tie-Break bereits mit 14:11. Am Ende siegte damals die Erfahrung der VfB Spielerinnen um Außenangreiferin Claudia Steger und Diagonalspielerin Tereza Patockova. „Doch auch wir sind gereift und verstehen es mittlerweile Sätze schnell zu zumachen“, erklärt Frank. Das hatte sich zuletzt in Dresden gezeigt, als NawaRo zwar 20 Punkte weniger als der DSC gemacht hatte, am Ende aber mit 3:2 Sätzen die Oberhand behalten hatte. „An die Leistung in Dresden wollen wir anknüpfen und unseren Fans eine tolle Show bieten“, verspricht Frank bedingungslosen Einsatz seiner Damen.

Der wird auch nötig sein, denn Suhl konnte in dieser Saison bereits das eine oder andere Highlight setzen. So siegten die Thüringerinnen unter anderem in Aachen (3:2) und zu Hause gegen Wiesbaden. Insgesamt hat der VfB bereits 16 Punkte gesammelt und damit 6 mehr als NawaRo, jedoch auch bereits zweimal gegen Schlusslicht VCO Berlin gespielt. „Auf die Tabelle schauen wir derzeit gar nicht“, erklärt Frank. „Wir schauen von Spiel zu Spiel und wollen in jeder Partie unsere Bestleistung abrufen.

Ausrüster erima präsentiert den Spieltag

Das Heimspiel gegen den VfB Suhl Lotto Thüringen wird vom Ausrüster von NawaRop erima präsentiert. Der Teamsport-Experte aus dem Großraum Stuttgart ist Ausrüster beider Teams an dem Spieltag und stellt attraktive Preise für die Tombola nach der Partie zur Verfügung. Spielbeginn ist am Samstag um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr in der turmair Volleyballarena. Tickets gibt es noch an den lokalen Vorverkaufsstellen, im Online-Ticket-Shop von NawaRo und an der Abendkasse. Diese öffnet ebenfalls um 18.30 Uhr.

« »