NawaRo

in den sozialen Medien

SCHWEDIN LINDA ANDERSSON VERSTÄRKT MITTELBLOCK

Wir haben unsere zweite Position im Mittelblock fixiert. Die schwedische Nationalspielerin Linda Andersson kommt vom finnischen Meister Kuusamo.

„Linda ist eine sehr intelligente Person und Sportlerin“, charakterisiert ...NawaRo-Coach Lukasz Przybylak seine neue Mittelblockerin. „Mit ihrer skandinavisch unaufgeregten Herangehensweise kann sie unserem Team ein großes Gleichgewicht verleihen“, so Przybylak. Co-Trainer Bernhard Prem schätzt zudem die Antizipationsfähigkeit von Andersson. „Linda kann das Spiel der Gegner gut lesen. Das wird uns gegen das eine oder andere Team der Liga einen entscheidenden Vorteil bringen“, ist sich der Österreicher sicher.

Zur kompletten Meldung: https://www.nawaro-straubing.de/nawaro/schwedin-linda-andersson-verstaerkt-mittelblock/

DER NAWARO STRAUBING CUP IST ZURÜCK!

Nach der coronabedingten Zwangspause ist der NawaRo Straubing-Cup zurück. Der beliebte Business Beachvolleyball Cup findet in diesem Jahr am ersten Juli-Wochenende statt.

„Lange hatten wir auf unseren geliebten Cup verzichten müssen“, so... Volleyball Spartenleiter Roman Urban. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir jetzt mit einem besonderen Event zurückkehren dürfen im Rahmen der 100 Jahrfeier unseres Stammvereines FTSV Straubing.“

Alle Infos: https://www.nawaro-straubing.de/news/der-nawaro-straubing-cup-ist-zurueck/ 👍

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Bei uns gehts derzeit Schlag auf Schlag - mit US-Girl Shealyn McNamara präsentieren wir heute den nächsten Neuzugang! #mittelblock

Die 22-jährige wechselt von den Scarlett Knights der Rutgers University zu NawaRo und möchte hier ihre ersten Erfahrungen als Profi sammeln.

...„Sie ist eine junge, sehr talentierte Spielerin mit vielen offensiven Möglichkeiten“, freut sich Straubings Coach Lukasz Przybylak auf die 1,87m große Mittelblockerin. „Shea ist außerdem ein sehr analytischer Mensch, der nach Perfektion strebt. Ihr stabiler Block kann eine große Unterstützung für ihre Mitspielerinnen in der Verteidigung sein“, so der Coach.

Co-Trainer Bernhard Prem sieht in McNamara die variabelste Mitte im neuen NawaRo-Team. „Ich denke, sie wird ein kleines bisschen brauchen, um sich an den europäischen Spielstil und das Tempo zu gewöhnen. Wenn diese Anpassungsphase abgeschlossen ist, wird sie uns sicher viel Freude bereiten.“

Die komplette Info ist wie gewohnt auf unserer Homepage online: https://www.nawaro-straubing.de/nawaro/neuzugang-shealyn-mcnamara-habe-ueber-straubing-nur-positives-gehoert/

Servus Laura 🙋‍♂️

Laura Rodwald hat uns eine Videobotschaft 🎥 zugespielt, die wir Euch natürlich nicht länger vorenthalten wollen 👍🏼 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra

Mit viel Spielwitz auf Aussen - Olivia Nicholson neu bei NawaRo

Mit Außenangreiferin Olivia Nicholson können wir einen weiteren Neuzugang vermelden. Die 1,87m große US-Amerikanerin feiert damit in der kommenden Saison ihre Premiere in Europa.

Nach vier Jahren an der Colorado ...State University hatte Nicholson zuletzt im Beachvolleyball für Javelina Athletics auf dem Feld gestanden. Doch die Sehnsucht nach der Halle war größer, so dass die universell einsetzbare Spielerin jetzt in der Halle durchstarten möchte. „Beachvolleyball war eine tolle Herausforderung für mich, aber ich habe Hallenvolleyball sehr vermisst. Deshalb habe ich mich entschlossen das Angebot von NawaRo anzunehmen“, erklärt die Amerikanerin.

Alle Infos: https://www.nawaro-straubing.de/nawaro/mit-viel-spielwitz-auf-aussen-olivia-nicholson-neu-bei-nawaro/

#neuzugang

Zweitliga Topscorerin Laura Rodwald wechselt in den Gäuboden!

Rodwald zählt zu den Stars der 2. Volleyball Bundesliga Süd. Zehn Jahre spielte sie beim VC Wiesbaden. Davon die letzten vier Jahre in der Zweitligamannschaft des VCW. Nach der MVP-Medaille in der ...Vorsaison, landete sie in dieser Saison auf Rang zwei der Wertung und mischte mit ihrem Team bis zuletzt im Kampf um die Meisterschaft mit.

Für die 23-jährige Außenangreiferin war das Thema erste Liga eigentlich schon abgeschlossen. „Normal wechselst du mit 18 bis 20 Jahren in die erste Liga und nicht erst mit 23“, so die sympathische Hessin. „Deshalb habe ich auch etwas länger überlegt, ob ich den Sprung wagen soll. Doch jetzt ist auch in meiner Ausbildung die beste Zeit, um mich zu beweisen. Ich freue mich riesig auf die Herausforderung.“

Dabei freut es die Medien-Management-Studentin, dass sie von einem gegnerischen Trainer gefragt wurde. „Ich habe ein paar Jahre gegen Teams von Lukasz gespielt. Er traut mir sehr viel zu. Ich denke, da ist noch viel Luft nach oben. Das möchte ich jetzt testen“, gibt sich die 1,84m große Außenangreiferin kämpferisch.

📸www.detlef-gottwald.de

DER NAWARO STRAUBING CUP IST ZURÜCK!

Nach der coronabedingten Zwangspause ist der NawaRo Straubing-Cup zurück. Der beliebte Business Beachvolleyball Cup findet in diesem Jahr am ersten Juli-Wochenende statt.

„Lange hatten wir auf unseren geliebten Cup verzichten müssen“, so... Volleyball Spartenleiter Roman Urban. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir jetzt mit einem besonderen Event zurückkehren dürfen im Rahmen der 100 Jahrfeier unseres Stammvereines FTSV Straubing.“

Alle Infos: https://www.nawaro-straubing.de/news/der-nawaro-straubing-cup-ist-zurueck/

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra

Nur strahlende Gesichert gab es unter der Woche, als wir bei MOLL Automatisierung GmbH in Leiblfing zu Gast waren!

Danke an die Moll-Geschäftsführung Stefan Bauer und Thomas Wittmann, dass wir kommen durften!

Per Klick auf das Bild dieses Beitrags startet die Zusammenfassung von... 🎥 NIEDERBAYERN TV Deggendorf-Straubing #video

Image for shared link
Ausblick – NawaRo Straubing stellt die Weichen für die neue Saison (Straubing)

Ausblick – NawaRo Straubing stellt die Weichen für die neue Saison (Straubing) | Bei Nawaro Straubing läuft die Kaderplanung für die neue Saison...

deggendorf.niederbayerntv.de
12.05.2017  | 

Zwei Youngster und ein Routinier bleiben bei NawaRo

Noch bevor der neue Coach Benedikt Frank offiziell seine Arbeit bei NawaRo Straubing aufnimmt sind erste Entscheidungen bei der Kaderplanung gefallen. Am Dienstag gab der Club die Verlängerung von drei Spielerinnen bekannt.

Auf der Außenposition dürfen sich Straubings Fans in der kommenden Saison auf frechen Angriffe von Franziska Liebschner freuen. Die 19-jährige hat sich für einen mehrjährigen Vertrag bei NawaRo entschieden. „Ich möchte am langfristigen Konzept von NawaRo mit dem Ziel wieder in die erste Bundesliga zurück zu kehren aktiv mitwirken und denke, dass ich als junge Spielerin aus der Region sehr gut in dieses Konzept passe.“ Das sieht auch Straubings neuer Coach so: „Franzi ist eines der Volleyball-Talente in der Region. Ich freue mich sehr, dass sie den Weg bei NawaRo langfristig mitgehen möchte.“

Gleiches gilt auch für Laura Müller. Die Mittelblockerin verlängerte ihren Kontrakt bei NawaRo ebenfalls. „Mir gefällt das Umfeld in Straubing. Der Verein und die Stadt sind professionell und familiär zugleich. Außerdem gehe in Straubing ab September wieder zur Schule und habe meine Familie, meinen Freund und meine Freunde in der Gegend.“ Müller bringt nach Ansicht ihres neuen Coaches Benedikt Frank eine entscheidende Eigenschaft mit: „Laura ist nicht nur talentiert. Sie bringt auch die Bereitschaft mit konsequent an sich zu arbeiten und so Schritt für Schritt besser zu werden.“

Das gilt auch für eine weitere Spielerin im Kader, die bereits über sehr viel Erfahrung verfügt: Danica Markovic. „Danica ist eine Spielerin, die in der kommenden Saison eine sehr wichtige Rolle im Team spielen kann“, ist Frank begeistert von seiner Außenangreiferin. Markovic Sprungaufschläge haben immer wieder für anerkennendes Raunen in der vergangenen Saison auf den Rängen gesorgt. „Während der Saison konnte ich meinen Sprungaufschlag immer weiter stabilisieren und auch in den anderen Elementen des Volleyballs nähere ich mich meiner Bestform“, zeigte sich Markovic von ihrer ersten Saison nach zwei Jahren Coaching-Pause zufrieden. Ihre Entscheidung für Straubing war eine Herzensentscheidung: „Die erste Saison hier war, wie wenn ich schon viele Jahre hier gespielt hätte. Straubing mit seinen Fans ist mir bereits jetzt sehr ans Herz gewachsen.“

Die ersten drei Positionen im Kader sind damit bei NawaRo besetzt. Auch für die weiteren Positionen gibt es bereits Aspiranten. „Wir haben mit allen Spielerinnen des bestehenden Kaders gesprochen“, so Frank. „Außerdem sind wir auch in intensiven Verhandlungen mit Neuzugängen.“ Dabei ist die Maxime des neuen Coaches und des Managements ein Team zu bauen, dass in der kommenden Saison in die Top drei der Liga vorstoßen möchte und darüber hinaus das Potential hat in nicht allzu ferner Zukunft auch in der 1. Volleyball Bundesliga zu bestehen. „Das ist unser Nahziel“, so Frank. „Daran arbeiten wir und hoffen darauf, dass sich Störfaktoren, wie etwa Verletzungen in der Saison in Grenzen halten.“

« »