NawaRo

in den sozialen Medien

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Schwitzen für die neue Saison 🧡🖤

Ein Teil unseres Kaders ist bereits beisammen und bereitet sich auf die neue Runde vor 💪🏻

#beachcamp 😍 ☀️

Mit „Bundesliga-Unterstützung“ in Person von Lukasz Przybylak, Olivia Nicholson, Toni Herpich und Emi Jordan macht das #beachcamp gleich doppelt so viel Spaß 😋

Regionalfernsehen zu Gast bei den NawaRo-Talents und im Gespräch mit Karl Kaden und Co. 🎤

Der Beitrag wird kommende Woche bei NIEDERBAYERN TV Deggendorf-Straubing zu sehen sein 👍🏼 📺

05.02.2019  | 

Big-Points für den Klassenerhalt für FTSV II

So deutlich, wie das Ergebnis in Sätzen am Ende aussah, war die Partie in der turmair Volleyballarena jedoch nicht. Der FTSV lieferte sich mit den Gästen aus Mittelfranken einen engen Schlagabtausch, in dem die jungen FTSV-Talente am Ende die stärkeren Nerven bewiesen und die Sätze letztlich für sich entschieden (25:22, 25:22 und 28:26).

Durch den Erfolg konnte der FTSV Straubing II den Abstand zum Relegationsplatz acht auf vier Punkte vergrößern. Diesen gilt es nun zu konservieren, um am Ende die Gewissheit zu haben weiter in der Regionalliga Süd-Ost aufschlagen zu können. Am Ende der Saison könnte mit ein paar weiteren Siegen zudem noch eine deutlich bessere Platzierung als der derzeitige siebte Platz stehen, denn der Tabellenvierte Hahnbach rangiert nur drei Punkte vor dem FTSV II.

« »