NawaRo

in den sozialen Medien

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

16.10.2017  | 

FTSV II mit souveränem Heim-Debut

Am vergangenen Sonntag durften die Mädels des FTSV Straubing II das erste Mal vor heimischen Publikum in der Turmair-Volleyball-Arena auftreten. Dabei ging es gegen den letztjährigen Meister der Landesliga Süd-Ost, VC DJK München-Ost-Herrsching II.

Das Team von Trainerin Verena Steinbacher fand sehr schnell in die Partie und ließ im ersten Satz nur wenig anbrennen. Waren beim ersten Spieltag gegen den SV SW München noch starke Anfangsschwierigkeiten zu erkennen, spielte das junge Team nun frei auf. Vor allem durch druckvolle Aufschläge, welche die Annahme der Münchnerinnen stark verunsicherte, und viel Stimmung gelang der erste Satzgewinn der Saison 17/18 mit 25:10.

Ähnlich sollte es auch weitergehen. Schnell konnten sich die Straubingerinnen im zweiten Satz erneut eine kleine Führung erarbeiten. Diese wurde jedoch gegen Mitte des Satzes kurzzeitig gefährdet, als München-Ost, durch einige Konzentrationsschwächen auf Straubinger Seite, besser ins Spiel fand. Durch eine Auszeit und klare Ansagen von Trainerin Verena Steinbacher fing sich das Team allerdings schnell wieder und konnte auch den zweiten Satz mit 25:19 für sich entscheiden, wodurch der erste Punkt für die Tabelle gesichert war.

Damit gab sich die zweite Mannschaft von NawaRo Straubing, aber natürlich nicht zufrieden. Sie schlugen weiter gut auf, blieben in der Annahme konstant und auch die Stimmung blieb weiterhin oben. Somit ließen sie ihrem Gegner keine Chance mehr das Spiel zu drehen und entschieden den dritten und letzten Satz deutlich mit 25:13 für sich und fuhren damit den ersten Sieg der Bayernliga Saison 17/18 ein.

Das Fazit von Verena Steinbacher fiel dementsprechend positiv aus: „Ich bin mit der Leistung und auch mit der Stimmung, die wir auf dem Feld hatten sehr zufrieden. Die Schwierigkeiten, die wir beim ersten Spieltag im Aufschlag und in der Annahme hatten, haben wir jetzt gut kompensiert. Der klare 3:0 Sieg vor heimischen Publikum hat uns gezeigt was wir können und daran kann man jetzt anknüpfen.“

« »