NawaRo

in den sozialen Medien

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Schwitzen für die neue Saison 🧡🖤

Ein Teil unseres Kaders ist bereits beisammen und bereitet sich auf die neue Runde vor 💪🏻

#beachcamp 😍 ☀️

Mit „Bundesliga-Unterstützung“ in Person von Lukasz Przybylak, Olivia Nicholson, Toni Herpich und Emi Jordan macht das #beachcamp gleich doppelt so viel Spaß 😋

Regionalfernsehen zu Gast bei den NawaRo-Talents und im Gespräch mit Karl Kaden und Co. 🎤

Der Beitrag wird kommende Woche bei NIEDERBAYERN TV Deggendorf-Straubing zu sehen sein 👍🏼 📺

22.11.2017  | 

FTSV II zu Hause weiter ungeschlagen

Vergangenen Samstag hieß es für die Mädels des FTSV Straubing II sich nach zweiwöchiger Pause erneut vor heimischen Publikum zu beweisen. Dieses Mal im beliebten niederbayerischen Derby gegen den VV Gotteszell, der bis dato noch vor den Straubingerinnen in der Tabelle stand.

Die Anfangsphase verlief bei beiden Teams etwas holprig und war vor allem von einigen Aufschlagfehlern gekennzeichnet. Straubing fing sich allerdings früh genug und konnte den ersten Satz solide mit 25:16 für sich entscheiden.

Der zweite Satz verlief ähnlich, nur dass beide Mannschaften im Aufschlag konzentrierter agierten. Das Team von Verena Steinbacher ließ, aber auch hier nichts anbrennen. Schnell hatten sie sich eine gute Führung erarbeitet und brachten diese konsequent ins Ziel. Sehr zur Freude der jungen Auswechselspielerinnen, welche fast alle ein Doppelspielrecht für den FTSV III besitzen. Denn schon im zweiten Satz konnte gut gewechselt werden, ohne das Ergebnis zu beeinträchtigen. Mit 25:18 sicherten sich die Straubingerinnen den zweiten Satz.

Jetzt hieß es konzentriert bleiben und dem Gegner keine Chancen mehr zu geben ins Spiel zu finden. Dieses Ziel setzten die Mädels ohne Probleme in die Tat um und gewannen auch den dritten und somit letzten Satz mit 25:16. Somit feierten sie den dritten Sieg in Folge und klettern auf Rang drei der Tabelle in der Bayernliga Süd.

Dementsprechend positiv fiel auch das Statement der ebenfalls noch jungen Trainerin aus: „Der Sieg war eine kompakte, solide Mannschaftsleistung. Wir konnten alle für diesen Spieltag gesetzten Ziele umsetzen und alle 12 Spielerinnen kamen zum Einsatz, welche ihre Aufgaben gut gelöst haben. Jetzt richtet sich der Blick natürlich auf das Doppelspielwochenende nächste Woche. Dafür werden wir gut und konzentriert trainieren, um wieder einen weiteren Schritt in unserer Entwicklung zu gehen.“

« »