NawaRo

in den sozialen Medien

Volksfest 🎡 hin oder her: wir legen den Fokus auf die Vorbereitung 💪🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Deine Stimme für Antonia Herpich #1

Unsere Toni ist bei der Sportlerwahl Niederbayern 2021 unter den Finalisten und misst sich dabei mit Severin Freund und Co. ✌🏻

Gib ihr Deine Stimme und gewinne mit etwas Glück 🍀 selbst einen tollen Preis 🎁

Zur Abstimmung ...gehts hier lang: http://www.sportlerwahl-ndb.de/

Auf gehts, zusammen für Toni ✔️🤝

Weitersagen, Teilen … #vollgas ✌🏻

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

27.11.2017  | 

FTSV Kreisliga und U16 im Schnelldurchgang

Am Samstag trat FTSV Straubing 4 als Tabellenführer der Kreisliga in Steinach an. Ziel waren zwei klare und deutliche Siege gegen WW Steinach 3 und Rote Raben 5. mit 25:2/25:6 und 25:4 wurden die Roten Raben arg gerupft und mussten in weniger als einer Stunde die Segel streichen. Auch das Spiel gegen die Wilden Wespen Steinach wurde eine ähnlich einseitige Partie. Beim 3:0  (25:9/25:9/25:16) kam nicht wirklich Spannung auf und alle Auswechselspieler dürften beweisen, was in ihnen steckt. Mit diesen beiden Siegen rangiert Straubing nach sechs Spielen mit 17 Punkten auf Platz eins der Tabelle  und möchte das Saisonziel Aufstieg nicht aus den Augen verlieren.

Ähnlich souverän war am Sonntag der Auftritt der U16/2 in Landshut. Die Gegner hießen TG Landshut und TSV Niederviehbach. Die FTSV Mädels ließen nichts anbrennen und zeigten von Anfang an, dass sie keine Geschenke verteilen wollten. Gastgeber Landshut musste schnell erkennen, dass es hier nichts zu holen gibt. Nach den ersten beiden Sätzen (25:4/25:2) wechselte Trainer Schellinger sein gesamtes Stammpersonal aus und ließ die Nachrücker ans Werk. Ohne Probleme sicherten auch sie ein klares 25:6 und damit ein überaus deutliches 3:0. Auch das zweite Spiel gegen Niederviehbach ließ keine große Spannung aufkommen. Zu einseitig waren die Kräfteverhältnisse. Erst im dritten Satz erwachte der Kampfgeist des Gegners ein wenig und bescherte dem Gegner zumindest 11 Punkte.Mit acht Siegen aus acht Spielen ergibt das in der Tabelle 24 Punkte und 24:0 Sätze.

Die FTSV Mädels sind damit gut im Soll in der Vorbereitung auf das Bezirksfinale und die folgenden Jugendmeisterschaften bis hin zum Saisonziel Teilnahme an der deutschen Meisterschaft, noch ein langer und harter Weg.

« »