NawaRo

in den sozialen Medien

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Schwitzen für die neue Saison 🧡🖤

Ein Teil unseres Kaders ist bereits beisammen und bereitet sich auf die neue Runde vor 💪🏻

#beachcamp 😍 ☀️

Mit „Bundesliga-Unterstützung“ in Person von Lukasz Przybylak, Olivia Nicholson, Toni Herpich und Emi Jordan macht das #beachcamp gleich doppelt so viel Spaß 😋

Regionalfernsehen zu Gast bei den NawaRo-Talents und im Gespräch mit Karl Kaden und Co. 🎤

Der Beitrag wird kommende Woche bei NIEDERBAYERN TV Deggendorf-Straubing zu sehen sein 👍🏼 📺

03.07.2020  | 

Kraft tanken am Fjord für die neue Saison

Die erste Saison verlief trotz einer Verletzung in der ersten Saisonhälfte für sie wie erhofft: „Ich habe viel gelernt. Unser Team hatte Ups and Downs, aber wir haben definitiv bewiesen, welch Potential in uns steckte“, erinnert sich die sympathische Mittelblockerin. Ihr persönliches Highlight der Saison war bereits das erste Saisonspiel gegen Wiesbaden im vergangenen Herbst. „Da haben wir mit 3:0 gewonnen und sind sehr selbstbewusst und als echtes Team aufgetreten in den drei engen Sätzen.“

Auch Straubings Coach Benedikt Frank ist mit der Entwicklung seines Youngsters aus Norwegen hoch zufrieden. „Sie hat sich im Laufe der Saison stetig weiterentwickelt, dass sie gegen Ende bereits eine sehr gute Option im Mittelblock für uns geworden ist. Sie hat sich regelrecht aufs Feld gekämpft“, erklärt Frank, der für die 19-jährige in der Saison 2020/21 den nächsten Schritt plant. „Ich freue mich riesig, dass sie weiter für uns spielt“, so der Coach. „Sie ist soweit von Beginn an auf dem Feld zu performen und sich dort weiter zu entwickeln. Ich plane sie fest als Spielerin auf dem Feld in unserem Kader ein. Sie hat sich das redlich verdient“, erklärt Frank.

Das dürfte auch der ehrgeizigen Norwegerin gefallen. „Ich möchte mich weiter als Spieler entwickeln, Erfahrung sammeln und viel positive Energie ins Team bringen“, erklärte sie gefragt nach ihren persönlichen Zielen. „Wenn wir alle zusammenarbeiten und jede Spielerin ihre Bestleistung abrufen kann, ist viel möglich“, gibt sich Steinsvag zuversichtlich für die kommende Saison. „Klar ist Erfahrung im Volleyball wichtig, aber hart zu arbeiten und an sich selbst zu glauben ist noch viel wichtiger“, sieht Steinsvag den mit Talenten gespickten Kader nicht als Nachteil gegenüber anderen Teams mit erfahrenen Spielerinnen.


Der aktuelle Kader von NawaRo:

Zuspiel: Magdalena Gryka, Elisabeth Kettenbach (neu vom SV Lohhof)
Außenangriff: Valbona Ismaili, Annegret Hölzig (neu vom SC Potsdam), t.b.a.
Diagonal: Iris Scholten, Marie Hänle (neu von Allianz MTV Stuttgart II)
Mittelblock: Janna Schweigmann, Oda Lovo Steinsvag, t.b.a.
Libero: Sophie Dreblow


« »