NawaRo

in den sozialen Medien

NAWARO SPIELBETRIEBS GMBH BEENDET HAUPTRUNDE IN DER VOLLEYBALL-BUNDESLIGA

Straubing, 31.01.2023: Gemeinsam mit den Spielerinnen, dem Trainer und in Abstimmung mit der Volleyball Bundesliga hat sich die NawaRo Spielbetriebs GmbH entschieden, in der Saison 2022/23 nicht mehr an den weiteren ...Spielen der 1. Volleyball Bundesliga der Frauen teilzunehmen 👇

Image for shared link
NawaRo Spielbetriebs GmbH beendet Hauptrunde in der Volleyball-Bundesliga - NawaRo Straubing Volleyball

Straubing, 31.01.2023: Gemeinsam mit den Spielerinnen, dem Trainer und in Abstimmung mit der Volleyball Bundesliga hat sich die NawaRo Spielbetriebs...

www.nawaro-straubing.de

EIN ABEND DER STATEMENTS

NawaRo unterliegt Meister Stuttgart und macht eindrucksvoll Werbung für den Standort

Wenn jemand einen Zweifel daran hatte, ob Volleyball in Straubing noch lebt, dann hatte er am Samstagabend den absoluten Beweis. In einem hoch emotionalen Spiel unterlag ...NawaRo zwar mit 0:3 dem Spitzenreiter Stuttgart, aber die Fans und Spielerinnen hatten aus dem Spiel einen unvergesslichen Abend gemacht.

Bereits vor dem Spiel war erkennbar, dass es kein gewöhnliches Spiel zwischen einem Spitzenreiter und dem Tabellenvorletzten der 1. Volleyball Bundesliga werden sollte. Die über 40 mitgereisten Fans aus dem Schwabenland setzten das erste Statement. Mit Plakaten bekundeten sie ihre Solidarität und machten lautstark ihren Wunsch deutlich, dass Straubing in der Liga bleiben müsse. Minutenlange „Straubing, Straubing“-Rufe nach dem Spiel haben dieses Statement eindrucksvoll unterstrichen.

📸Fotostyle-Schindler.

Heute heißt unser MVP #11 Amber de Tant

Der MVP wirdpräsentiert von der Zech GmbH 👍

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Wir unterliegen dem amtierenden Double-Gewinner Stuttgart mit 0:3

(16:25, 13:25 und 20:25)

Unterstützung pur für das Team und auch eine Welle der Solidarität der Gästefans machten den Abend besonders 💪🏻👍🏼

Die Mädels haben alles reingeworfen 🧡🖤

Starting 6! 🤘🏻

Mit dieser Anfangsformation gehen wir heute in das Heimspiel vs. Stuttgart 🧡🖤

Starting Six presented by Grote Industries

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

HEIMSPIEL GEGEN DOUBLE-SIEGER AM SAMSTAG

Volleyball Bundesligist NawaRo Straubing trifft am Samstagabend, 20 Uhr in der turmair Volleyballarena am Peterswöhrd auf den Double-Sieger Allianz MTV Stuttgart.

Es ist Spiel eins nach der Stellung des Insolvenzantrages. Es ist somit auch... ein Spiel mit vielen Faktoren, die man aktuell noch nicht einschätzen kann. Zu allem Überfluss hat auch noch eine Erkältungswelle das Team erfasst, so dass derzeit nicht klar ist, welche Spielerin einsatzbereit ist. Klar ist lediglich, dass Zuspielerin Agata Michalewicz nicht mehr dabei ist. Sie wechselt in die ungarische Liga.

Doch letztlich wird am Samstag nicht entscheidend sein, welche Spielerinnen auf dem Feld stehen. Vielmehr geht es jetzt darum das Spiel gegen den amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart zu einem Statement für den Volleyball-Standort Straubing zu machen. Es geht darum jetzt Flagge zu zeigen durch den Besuch des Spiels, damit der Spitzenvolleyball in Straubing und damit auch auf lange Sicht die erfolgreiche Nachwuchsarbeit in der Gäubodenstadt fortgesetzt werden kann. 👇

Image for shared link
Heimspiel gegen Double-Sieger am Samstag - NawaRo Straubing Volleyball

Volleyball Bundesligist NawaRo Straubing trifft am Samstagabend, 20 Uhr in der turmair Volleyballarena am Peterswöhrd auf den Double-Sieger Allianz...

www.nawaro-straubing.de

NAWARO STRAUBING UND TRAINER PRZYBYLAK GEHEN GETRENNTE WEGE

Volleyball Bundesligist NawaRo Straubing und Headcoach Lukasz Przybylak haben ihre Zusammenarbeit beendet.

Der Club bedankt sich bei seinem Headcoach für die erfolgreiche sportliche Zusammenarbeit in dieser Saison. ...Leider macht es die aktuelle Situation nicht möglich, dass beide Seiten weiter zusammenarbeiten. NawaRo Straubing bedankt sich bei Lukasz Przybylak für seinen Einsatz und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

📸 Fotostyle-Schindler.

01.07.2020  | 

NawaRo Straubing startet mit einem Heimspiel in die neue Saison

Das Niederbayern-Derby zwischen den Roten Raben Vilsbiburg und NawaRo Straubing im Oktober wird aller Voraussicht nach Live bei sport1 übertragen. Davor hat NawaRo bereits drei Liga-Spiele absolviert. Zum Auftakt am 3. Oktober, 19.30 Uhr zu Hause in der turmair Volleyballarena gegen Schwarz-Weiß Erfurt, am 10. Oktober, 19 Uhr beim VC Wiesbaden und am 17. Oktober zu Hause gegen den SSC Palmberg Schwerin.

Das nächste Heimspiel nach dem Derby folgt für NawaRo am 1. November gegen den Pokalsieger Dresdner SC und am 21. November gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen. Spielbeginn ist jeweils 19.30 Uhr.

Danach müssen sich die Straubinger Fans einige Wochen gedulden bis zum nächsten Heimspiel, denn das nächste Heimspiel steigt erst am 2. Januar. Dann gastiert der VC Wiesbaden in der turmair Volleyballarena (19.30 Uhr). Am 16. Januar steigt das Derby-Heimspiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg (19.30 Uhr). Die weiteren Heimspiele sind am 30. Januar gegen Allianz MTV Stuttgart, am 13. Februar gegen den USC Münster (19.30 Uhr), am 24. Februar gegen den SC Potsdam und schließlich am 13. März um 19 Uhr das Heimspiel gegen die Ladies in Black Aachen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach zwei Jahren Wartezeit endlich auch einmal bei den Live-Spielen – wenn auch auswärts – berücksichtigt wurden.“, erklärt Managerin Ingrid Senft zur Free-TV-Premiere von NawaRo. „Hier gilt der Dank dem VBL-Center, das sich für das Derby als Live-Spiel stark gemacht hat“, so Senft. Dass der Spielplan soweit auseinandergezogen wurde, ist für Senft nicht verwunderlich. „Die Liga hat hier bewusst viel Raum dazwischen gelassen, um bei möglichen Covid-19-Fällen in den Teams noch reagieren zu können und so den Ligabetrieb auch in dieser schwierigen Phase für den Sport so gut wie möglich gewährleisten zu können“, erklärt Senft. „Bislang wissen wir auch noch nicht, ob und in welchem Umfang ein Spielbetrieb vor Zuschauern stattfinden kann. Deswegen haben wir uns auch bewusst gegen den Start eines Dauerkarten-Vorverkaufs zum jetzigen Zeitpunkt entschieden und warten noch etwas ab, bis wir wissen, ob die Käufer dann auch tatsächlich unsere Spiele besuchen dürfen.“



« »