NawaRo

in den sozialen Medien

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

26.02.2020  | 

NawaRo fightet tapfer gegen Schwerin

Vor über 750 Zuschauern entwickelte sich von Beginn an das erwartete Match. Der Favorit aus Mecklenburg-Vorpommern setzte sich schnell ab. NawaRo suchte zu dieser Zeit noch nach einem Mittel und fand dieses gegen Ende des ersten Satzes und konnten den Durchgang mit 18:25 noch ordentlich beenden.

Jetzt waren auch die Fans in der turmair Volleyballarena wach und es sollte sich der engste Satz des Spieles anschließen. In diesem konnte NawaRo die Partie lange offenhalten, sogar einen Rückstand aufholen und noch zum Ende des Satzes eine knappe Führung behaupten (22:21). Doch während des Satzes hatte NawaRo bei der einen oder anderen Entscheidung etwas das Glück gefehlt, so dass am Ende diese Punkte fehlten. Schwerin sicherte sich den Satz schließlich mit 22:25.

Der dritte Satz war ebenfalls bis zur zweiten technischen Auszeit offen. Danach konnte sich Schwerin erneut absetzen und den Satz verdient mit 19:25 für sich entscheiden. Doch das tat der guten Stimmung bei den Fans keinen Abbruch. Sie feierten das junge Straubinger Team für eine kämpferische Leistung gegen den Tabellenführer und Titelfavoriten Schwerin.

Zudem gab es einen weiteren Grund zum Jubeln nach der Partie, als bekannt wurde, dass Wiesbaden zu Hause gegen Vilsbiburg verloren hatte und NawaRo damit erstmals in der Geschichte die Qualifikation für die Playoffs in der Tasche hatte.

Playoff-Qualifikation ist sicher

Am 7. März steht nun das letzte Heimspiel der Hauptrunde an. Zu Gast ist dann der Dresdner SC, der am Mittwochabend bei Straubings Sonntagsgegner Münster mit 0:3 unterlag. Tickets für die Partie gegen Dresden gibt es bereits an den Vorverkaufsstellen von okticket.de und im Internet auf www.nawaro-straubing.de. Das Playoff-Viertelfinal-Heimspiel wird voraussichtlich am 28. oder 29. März angesetzt. Tickets für das Viertelfinale sind demnächst auch im Vorverkauf erhältlich.

« »