NawaRo

in den sozialen Medien

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

13.03.2021  | 

NawaRo hält Ladies in Black auf Distanz

Nach engem Beginn konnten sich zur Mitte des Satzes die Gäste aus Aachen im ersten Durchgang absetzen (8:12). Dieser Vorsprung sollte den Ladies in Black am Ende des Durchgangs knapp reichen, denn NawaRo warf alles rein und kam bis 22:23 heran. Letztlich entschied dann aber der zweite Satzball zu Gunsten von Aachen (23:25).

Doch NawaRo bewies einmal mehr, dass es sich von unglücklichen Satzniederlagen nicht beeindrucken lässt. Im zweiten Satz stand die Straubinger Abwehr besser und zog den Aachener Angreiferinnen schnell den Zahn. Auch die von Aachens Coach Bart Janssen genommenen Auszeiten beim Stand von 13:6 und 19:9 konnten den Straubinger Lauf nicht stoppen. Mit 25:10 ging der Satz an das junge Straubinger Team.

Auch im dritten Satz lag NawaRo lange in Führung (18:15). Am Satzende schien es so, als könne sich NawaRo auch den zweiten Satz sichern (23:20), doch dann kam Aachens Diagonalspielerin Kristina Kicka an die Aufschlaglinie und das Blatt wendete sich. Die Ladies in Black sicherten sich den Durchgang mit 25:27.

Doch auch diesmal zeigte sich NawaRo vom unglücklichen Satzverlust nicht beeindruckt und spielte mutig weiter. In der Abwehr kratzten Sophie Dreblow und Claudia Provaroni ein ums andere Mal die Angriffe der Aachenerinnen kurz vor dem Boden weg und im Angriff präsentierte sich Iris Scholten in Top-Form. Die Niederländerin steuerte 29 Punkte zum Straubinger Punktekonto bei. So konnte sich NawaRo den vierten Satz klar mit 25:19 sichern und hatte damit nicht nur einen Punkt, sondern auch Platz sieben in der Tabelle sicher.

Im Tie-Break erhöhte Aachen noch einmal den Aufschlagdruck und ließ NawaRo keine echte Chance mehr. Die Ladies in Black Aachen gewannen den Tie-Break mit 9:15 und damit auch die Partie mit 2:3 Sätzen.

Somit geht es für Aachen im Viertelfinale am Mittwoch gegen Hauptrundensieger Dresdner SC. NawaRo Straubing hat am Mittwochabend um 19.30 Uhr den Zweiten Allianz MTV Stuttgart zu Gast. Gegen den großen Favoriten werden die jungen Straubingerinnen alles reinwerfen, um diesem das Leben so schwer wie möglich zu machen in der Viertelfinalserie. Nach dem Spiel am Mittwoch (wird live auf sporttotal.tv übertragen), steht am Samstag Spiel zwei in Stuttgart an. Ein mögliches Entscheidungsspiel würde am Sonntag ebenfalls in Stuttgart ausgetragen.

« »