NawaRo

in den sozialen Medien

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Schwitzen für die neue Saison 🧡🖤

Ein Teil unseres Kaders ist bereits beisammen und bereitet sich auf die neue Runde vor 💪🏻

30.01.2019  | 

NawaRo ohne Chance in Potsdam

Das Spiel in Potsdam begann von beiden Mannschaften mit vielen Eigenfehlern. Lange konnte sich kein Team absetzen. Gegen Ende des Durchgangs nahm sich NawaRo die erste Schwächephase und Potsdam zog davon (14:19). Mit einer Kraftleistung kamen die Straubingerinnen wieder zurück und glichen aus (20:20). Danach nahm Potsdams Coach eine Auszeit und der Faden im Straubinger Spiel. Der Favorit aus Potsdam zog davon und konnte mit dem zweiten Satzball den Satzgewinn perfekt machen (21:25).

Der zweite Satz verlief ähnlich, wie der erste. Doch diesmal fiel die Schwächephase in der Satzmitte auf Straubinger Seite größer aus, so dass die Straubingerinnen zum Satzende nur noch Ergebniskosmetik betreiben konnten. Sie stellten den Spielstand von 9:20 auf 15:24. Jedoch beendete ein Ass von Potsdam schließlich die Aufholjagd, ehe sie so richtige beginnen konnte.

Auch im dritten Satz konnte NawaRo nur selten das zeigen, was in dem Team steckt. Der Favorit aus Potsdam zog nun sein Spiel durch und setzte sich schnell ab (6:12). Diesen Vorsprung baute der Tabellenfünfte konsequent aus und profitierte von leichten Fehlern im Straubinger Team. Der Satz und damit auch das Spiel endete bezeichnenderweise mit einem Missverständnis in der Annahme, der es für NawaRo unmöglich machte den Ball noch einmal zurück ins Potsdamer Feld zu spielen (15:25).

Am Ende stand eine in der Höhe verdiente 0:3 Niederlage für den Aufsteiger aus Niederbayern. Dieser konnte nur phasenweise seine Top-Leistung abrufen können. In diesen Phasen war NawaRo dem Gegner durchaus ebenbürtig, jedoch fehlte die Konstanz, so dass der SC Potsdam am Ende wenig Mühe hatte das Spiel zu gewinnen. Wertvollste Spielerin wurde auf Straubinger Seite, die aus Potsdam stammende Libera Sophie Dreblow.

Viel Zeit die Wunden zu lecken haben die Spielerinnen von NawaRo nicht. Denn bereits am Samstag wartet der wohl schwerste Brocken der Saison auf NawaRo. Zu Gast ist dann um 19.30 Uhr der ungeschlagene Spitzenreiter Stuttgart. Die Partie wird präsentiert von Turkish Airlines. Das Luftfahrtunternehmen hat für die Tombola nach dem Spiel eine tolle Flugreise im Gepäck. Tickets für die Partie gibt es noch im Vorverkauf und auch an der Abendkasse. Diese öffnet um 18.30 Uhr.

« »