NawaRo

in den sozialen Medien

Volksfest 🎡 hin oder her: wir legen den Fokus auf die Vorbereitung 💪🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Deine Stimme für Antonia Herpich #1

Unsere Toni ist bei der Sportlerwahl Niederbayern 2021 unter den Finalisten und misst sich dabei mit Severin Freund und Co. ✌🏻

Gib ihr Deine Stimme und gewinne mit etwas Glück 🍀 selbst einen tollen Preis 🎁

Zur Abstimmung ...gehts hier lang: http://www.sportlerwahl-ndb.de/

Auf gehts, zusammen für Toni ✔️🤝

Weitersagen, Teilen … #vollgas ✌🏻

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

02.11.2017  | 

Tabellenführer NawaRo empfängt Dritten VV Grimma

Ein echtes Spitzenspiel steht am Samstagabend (19.30 Uhr) in der turmair Volleyballarena an. Der frischgebackene Spitzenreiter NawaRo Straubing empfängt den Tabellendritten VV Grimma. Die Sachsen präsentieren sich in dieser Saison wiedererstarkt und mischen mit ihrem Erfolgscoach Jorge Munari munter in der Spitzengruppe mit.

Munari ist in Grimma mit Unterbrechungen bereits viele Jahre aktiv und führte die Damen aus dem Muldental bereits zur Zweitligameisterschaft. Wohin die Reise in dieser Saison für die Sachsen geht ist noch offen. Klar ist jedoch, dass das eingespielte Team um die Zwillinge Maria und Julia Eckelmann kompakt und angriffsstark ist. Während die Zwillinge für Zuspiel und Abwehr zuständig sind, sorgen Anika Boin (Diagonal), Tanita Königsheim und Lisa-Maria Erdtmann (beide Mittelblock) für den nötigen Druck im Angriff. Mit Routinier Kristin Stöckmann steht eine weitere starke Angreiferin in den Reihen des VVG. Trotzdem stapelt man beim Samstagsgast von NawaRo tief. Dessen Teammanager Frank Geißler sieht sein Team in der Rolle des Außenseiters: „Wenn wir den Auswärtssieg des Jahres wiederholen wollen, muss alles passen“, so Geißler auf der Homepage des VVG. „Heißt, wir müssen NawaRo über unseren Aufschlag in die Knie zwingen und unsere Annahme muss die Grundlage für ein variantenreiches Spiel werden.“

NawaRo Straubing zeigt sich in dieser Saison sehr stark. Zuletzt gelang ein überzeugender 3:0 Erfolg im Derby bei den AllgäuStrom Volleys Sonthofen. Können die Straubingerinnen an die Leistung im Derby anknüpfen dann ist für NawaRo in eigener Halle alles möglich. Zudem müssen die Straubingerinnen ihre Gäste mit harten Aufschlägen konstant unter Druck setzen. Gelingt beides, dann sollten die Punkte in der Gäubodenstadt bleiben.

Beim zweiten Spitzenspiel innerhalb einer Woche kann Straubings Coach Bene Frank aller Voraussicht nach aus dem Vollen schöpfen. Alle Spielerinnen sind fit und hoch motiviert. „Die Mädels haben in Sonthofen viel Selbstvertrauen getankt und sehr konstant gespielt“, so Frank rückblickend. Nicht nur der Derby-Sieg, sondern auch die Tabellenführung sollten Flügel verleihen.

Gleiches gilt mit Sicherheit auch für die Fans von NawaRo, welche dem Team immer den nötigen Rückhalt geben. „Vor diesen Fans zu spielen ist sensationell für unsere Spielerinnen“, so Trainer Frank. „Das gibt den Mädels immer wieder den Extra-Kick.“ Der wird auch nötig sein, um das Spitzenspiel gegen Grimma erfolgreich zu bestreiten.

Tickets für das Spitzenspiel gibt es an den lokalen Vorverkaufsstellen (Leserservice des Straubinger Tagblatts, Metzgerei Naber, Lotto Luczak und SWT Straubinger Werbetechnik) und im Online-Ticket-Shop von NawaRo.

« »