NawaRo bereit für Auftaktmatch gegen Münster

NAWARO

Nach einem Jahr Pause dürfen am Mittwochabend (19.30 Uhr) endlich wieder Volleyballfans in die turmair Volleyballarena pilgern. Für NawaRo Straubing geht es zum Auftakt gegen den USC Münster und damit auch gegen ihre letztjährige Top-Scorerin.

Sie gilt es für NawaRo in den Griff zu bekommen. „Iris war in der vergangenen Saison unter den Top-4 bei den Angreiferinnen. Aber wir haben auch den Vorteil, dass wir schon ein bisschen kennen“, erklärt NawaRo-Chefcoach Bart-Jan van der Mark. Er sieht die großen Stärken des Gastes darin, dass er sehr gut in Annahme und Abwehr agiert. „Ich erwarte eine sehr gute Annahme und Abwehrleistung des USC.“

In der Vorbereitung sind beide Teams bei einem Test in Wiesbaden bereits aufeinandergetroffen. Damals gewann Münster. Für van der Mark ist das aber kein Fingerzeig für das Ligaspiel. „Ich denke die Ergebnisse aus der Vorrunde geben ein schiefes Bild ab“, so der Coach. „Unsere Aufgabe war es eine komplett neue Mannschaft aufzubauen. Dieses Team konnte sich im Laufe der Vorbereitung kontinuierlich steigern. Alles geht in eine gute Richtung. Wir sind bereit für das Match gegen Münster!“ Auch wenn sein Team noch Zeit brauche bis zur Top-Leistung hat er einen Sieg zum Auftakt fest anvisiert. „Das ist absolut das Ziel“, so der Niederländer. Diesen Sieg will van der Mark mit aggressivem Powervolleyball erreichen, so dass die Fans sich auf ein Spektakel in der turmair Volleyballarena freuen dürfen.

Tickets ausschließlich Online erhältlich

Aus organisatorischen Gründen sind die Tickets von NawaRo derzeit ausschließlich im Online-Shop von NawaRo erhältlich. Eine Abendkasse wird es in dieser Saison nicht geben. „Der Ticketshop kann sehr gut über das Smartphone bedient werden, so dass man auch direkt vor der Halle noch sein Ticket buchen kann“, erklärt der Medienbeauftragte Georg Kettenbohrer. Mit dem Ticket auf dem Smartphone können die Fans dann direkt zum Einlass gehen. Gedruckte Tickets sind nicht mehr erforderlich.

Spezialitäten der Niederlande im VolleyClub

Auch der Volleyclub nimmt in dieser Saison wieder seinen Betrieb auf. Ab 18.30 Uhr verwöhnt die Gäste das Team von ALEX im Hafen gemeinsam mit Wein Schroll und der Karmeliten Brauerei. Tickets für den Volleyclub sind aktuell noch erhältlich bei Ingrid Senft (ingrid.senft(at)nawaro-straubing.de).