NawaRo

in den sozialen Medien

Heute ist Tag des Ehrenamts und dies nehmen Jana Krause, Marie Hänle und Antonia Herpich zum Anlass, um sich im Namen der #mannschaft bei all unseren Helfern zu bedanken!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Wir bedanken uns bei den Mädels und Jungs vom @asvcham_volleyball für Support am gestrigen Abend 💪

Hat uns sehr gefreut - drückt uns bitte weiterhin kräftig die Daumen. Auf bald in der Halle und noch eine schöne Vorweihnachtszeit ❤️🙋‍♂️

...#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Das letzte Heimspiel des Jahres bestreiten wir am Dienstag, 27. Dezember, um 20.00 Uhr gegen Titelanwärter SC Potsdam Bundesliga-Volleyball.

Tickets sind online unter https://vivenu.com/seller/nawaro-straubing-7x5g, bei uns in der Geschäftsstelle oder im Leserservice des Straubinger ...Tagblatt erhältlich.

Heute heißt unser MVP #11 Amber de Tant

Der MVP wirdpräsentiert von der Zech GmbH 👍

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

0:3 (8:25, 13:25 und 21:25)

Heute müssen wir die Überlegenheit des SSC Palmberg Schwerin anerkennen.

Weiter gehts am Samstag, 17. Dezember, beim USC Münster (19.30 Uhr).

📸 Fotostyle-Schindler.

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing ...#volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Heute bieten wir gegen den SSC Palmberg Schwerin folgende Anfangsformation auf 🧡 🖤

Die Starting-Six werden präsentiert von unserem Partner Grote Industries ❤️

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga ...#sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

#volleyclub #today
#genuss 😋

Im VIP-Bereich freuen wir uns heute wieder auf die Köstlichkeiten von Feinschmeckerei & Vinothek Ammer 👍🏼

Seit knapp 60 Jahren steht der Name Ammer für Genuss.
1964 von den Eltern des heutigen Inhabers – Gertraud und Hans ...Ammer – als einfacher Lebensmittelladen gegründet, ist das Geschäft heute eine weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannte Feinschmeckerei & Vinothek.

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Heute ist Großkampftag in der turmair Volleyballarena!

Um 15.00 Uhr wird das Duell unserer Regionalliga-Mannschaft vs. TV Fürth 1860 angepfiffen - der Eintritt zum Spiel ist frei, wer nicht kommen kann, aber trotzdem nichts verpassen möchte, kann die Begegnung im Lifestream von ...Sportdeutschland.TV verfolgen: https://bit.ly/3irTq7f

Um 20.00 Uhr folgt das Highlight des Tages, wenn wir gegen den SSC Palmberg Schwerin antreten.

Tickets: https://vivenu.com/seller/nawaro-straubing-7x5g

Image for shared link
Volleyball: FTSV Straubing II vs. TV Fürth 1860 (Regionalliga Süd-Ost) live • Livestream • Sportdeutschland.TV

Live: Volleyball: FTSV Straubing II vs. TV Fürth 1860 (Regionalliga Süd-Ost) • Sportstream-Niederbayern ➽ Jetzt Video-Livestream hier legal und...

sportdeutschland.tv
09.05.2018  | 

„Doppelrolle“ für Franzi – MOLL Automatisierung neuer Premium-Partner

Der Volleyball Leistungsstützpunkt beim FTSV Straubing ist eine echte Talente-Schmiede. Das zeigt nicht zuletzt auch Außenangreiferin Franziska Liebschner, die seit zwei Jahren in der ersten Mannschaft bei NawaRo Straubing spielt und jetzt auch den Weg in die 1. Volleyball Bundesliga geht. Am Mittwoch wurde ihre Vertragsverlängerung im Rahmen einer Pressekonferenz beim neuen Premium-Partner MOLL Automatisierung vorgestellt.

Liebschner hat die Nachwuchsteams des FTSV durchlaufen und sich so bis ins Team von NawaRo nach oben gearbeitet. Für die sympathische 1,74m große Spielerin geht jetzt der Traum von der 1. Volleyball Bundesliga in Erfüllung. „Meine Freude ist riesengroß“, erklärt die 19-jährige. „Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf diese neue Herausforderung. Diese mit meinem Jugendverein Straubing anzugehen motiviert mich umso mehr! Ich bin absolut bereit diesen Schritt zu machen und sprühe schon vor Energie und Kampfgeist, um in die 1.Volleyball Bundesliga zu starten“, weiß die Spielerin mit der Nummer 12, dass diese Aufgabe kein Selbstläufer wird.

Für Liebschner plant Straubings Coach Benedikt Frank mit einer Doppelrolle als Außenangreiferin und Libera. „Franzi soll uns vor allem in Annahme und Abwehr stabilisieren. Sie hat gute Chancen, dass sie das auch in einem Erstliga-Team schafft“, erklärt der Coach. Liebschner freut sich sehr über ihre neue Rolle: „Ich fühle mich geehrt, dass mir Bene die Chance gibt mich in der 1. Volleyball Bundesliga zu beweisen und werde vollen Einsatz im Training und am Spieltag zeigen, um sein Vertrauen zu rechtfertigen.“

Liebschner weiß aber auch, dass sie in der neuen Saison sehr viel lernen muss: „Die Ausbildung als Libera ist mir sehr wichtig“, erklärt sie. „Die Aufgaben dieser Position sind vielfältig, nicht nur Annahme und Abwehr. Feldzuspiel und Organisation des Abwehrsystems bzw. des Annahmeriegels gehören beispielsweise auch dazu. Darin möchte ich mich gerne verbessern. Auf jeden Fall werde ich mein Bestes geben, um vielleicht das ein oder andere Mal Spielfeldluft schnuppern zu dürfen.“

Darüber würde sich auch der neue Premiumpartner MOLL Automatisierung GmbH aus Leiblfing freuen. Der Experte für Sondermaschinenbau, Automatisierung und Fördertechnik möchte mithelfen den Volleyball-Standort Straubing dauerhaft in der 1. Volleyball Bundesliga zu etablieren. Wie ernst es dem Unternehmen mit dem Engagement ist, merkte man daran, dass alle drei Geschäftsführer bei der Pressekonferenz anwesend waren. „Volleyball ist ein sehr populärer Sport bei uns geworden“, erklärt Geschäftsführer Josef Moll. „Er gefällt mir außergewöhnlich gut. NawaRo hat ein junges starkes Team, das wir sehr gerne unterstützen.

Getreu dem Motto der Firma: „wenn möglich verbessern, wenn nötig erfinden“ unterstützt MOLL NawaRo in den kommenden drei Spielzeiten. Genau das gilt auch im Sport und insbesondere im Volleyball, einer der Sportarten, die sich am schnellsten entwickelt hat in den vergangenen Jahren und das auch in Zukunft weiter tun wird. „Wir erhoffen uns durch das Engagement unser Unternehmen in der Region noch etwas bekannter zu machen“, erklärt Geschäftsführer Stefan Bauer. „Wir sehen, dass NawaRo als Marke in Straubing sehr präsent ist und möchten das natürlich auch ein Stück weit nutzen, um auf uns als aufstrebendes Unternehmen aufmerksam zu machen“, so Bauer. Außerdem kommt für Thomas Wittmann, den dritten Geschäftsführer hinzu, dass man bei NawaRo ein Damen-Team unterstützen kann. „Die meisten Firmen engagieren sich im Männerbereich. Hier haben wir die Chance ein junges Damenteam zu fördern.“ Das war auch einer der ausschlaggebenden Gründe für Josef Moll Premiumpartner von NawaRo zu werden: „Wissen Sie. Ich habe vier Töchter und die sind begeisterte Volleyballfans“, erklärt der Unternehmer.

« »