NawaRo

in den sozialen Medien

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Schwitzen für die neue Saison 🧡🖤

Ein Teil unseres Kaders ist bereits beisammen und bereitet sich auf die neue Runde vor 💪🏻

18.11.2019  | 

FTSV Teams kommen immer besser in Schwung

Der Bundesliga-Nachwuchs von NawaRo Straubing kommt immer besser in Schwung. In der Regionalliga Süd-Ost der Frauen festigten die Talente des FTSV Straubing ihren Platz im gesicherten Mittelfeld durch einen Punktgewinn beim Spitzenreiter VV Gotteszell.

Dabei sah in Gotteszell zunächst alles nach einem klaren Erfolg für den Tabellenführer aus. Der FTSV II gab die ersten beiden Sätze knapp mit 21:25 und 23:25 ab. Danach jedoch besann sich das Team von Alex Klobertanz auf seine Stärken und sicherte sich die Sätze drei und vier mit 25:22 und 25:17. Doch im Tie-Break ließen die Straubinger Talente in der Konzentration nach und der Favorit aus dem Bayerwald konnte sich entscheidend absetzen (6:15). Nach dem Punktgewinn im Niederbayern-Derby stehen die FTSV-Talente jetzt mit neun Punkten auf Platz acht der Tabelle.

Bezirksliga-Team mit Sieg in Plattling

Der FTSV Straubing III konnte am Samstag in Plattling einen ungefährdeten 3:0 Erfolg verbuchen. Beim Aufsteiger brachte sich Straubings Dritte zunächst selbst in Schwierigkeiten. Zu viele Eigenfehler machten den ersten Satz unnötig spannend. Doch Kapitän Anna Kaiser verhinderte beim Stand von 20:23 mit fünf Aufschlagpunkten in Serie den Satzverlust (25:23). Danach agierte der Straubinger Nachwuchs konzentrierter und dominierte die weiteren Sätze (25:18, 25:4). Durch den Erfolg in Plattling kann der FTSV III Kontakt halten zum vorderen Tabellendrittel und ist auf dem besten Weg das Saisonziel zu erreichen.

FTSV IV auf Erfolgskurs

Der FTSV Straubing IV ist in der Bezirksklasse Süd-West ebenfalls sehr gut unterwegs. Fünf Siegen steht nur eine Niederlage gegenüber im bisherigen Saisonverlauf. Somit rangiert der FTSV IV derzeit mit 15 Punkten auf Platz zwei der Tabelle. Dieser Platz wurde am Ende der Saison zur Teilnahme an der Relegation zur Bezirksliga berechtigen.

U12 präsentiert sich gewohnt stark am ersten Spieltag

Die U12 des FTSV Straubing ist am Sonntag in die Saison gestartet. Beim Turnier in Steinach bot sich den Zuschauern dabei das gewohnte Bild. Den Turniersieg sicherte sich der FTSV Straubing I vor dem FTSV Straubing II. Die weiteren FTSV-Teams erreichten Platz fünf und sieben. Damit haben sich alle vier Teams für die Top-Gruppe am zweiten Spieltag qualifiziert.

U13 dominiert Saisonauftakt

Vor einer Woche war bereits die U13 des FTSV Straubing in die Saison gestartet. Beim Heimturnier schickte der FTSV vier Teams ins Rennen. Diese sicherten sich die ersten vier Plätze und hielten dabei die Reihenfolge ein. Der FTSV I siegte vor dem FTSV II, FTSV III und FTSV IV.  

U14 II sicherte sich Platz vier

In der Altersklasse U14 steigt die erste Mannschaft des FTSV erst zur Bezirksendrunde in die U14-Meisterschaft ein. Diese hat auch die zweite Mannschaft als Saisonziel. Beim ersten Spieltag vor zwei Wochen kam Straubings Zweite diesem Ziel einen Schritt näher. Die U14 II belegte hinter zwei Jungenteams und Gastgeber Wilde Wespen Steinach einen sehr guten vierten Rang.

U16 II weiter ungeschlagen

Auch in der Altersklasse U16 wurde die erste Mannschaft des FTSV Straubing mit einer Wildcard für die Bezirksmeisterschaft ausgestattet. Doch auch ohne Straubings Top-Talente grüßt ein Team des FTSV von der Tabellenspitze. Denn auch die zweite Mannschaft des FTSV ist bislang noch ungeschlagen. In vier Partien konnte Straubings Zweite die beeindruckende Satzbilanz von 12:1 Sätzen erzielen und steht somit bereits kurz vor dem Gewinn der Meisterschaft in der U16 Bezirksliga.

U20 und U18 ebenfalls mit Wildcard ausgestattet

Auch für die U18 und U20 des FTSV Straubing beginnt die Jugendrunde erst mit den Bezirksmeisterschaften im kommenden Jahr. Beide Teams wurden vom Volleyball-Bezirk Niederbayern mit einer Wildcard ausgestattet, da die FTSV-Talente bereits viel Spielerfahrung in der Regionalliga bzw. Bezirksliga-Mannschaft des FTSV sammeln.

« »