NawaRo

in den sozialen Medien

Vielen Dank Grote Industries 😍😍😍

Und natürlich welcome back Valbona Ismaili #7

https://de.grote.com - Ihr attraktiver Arbeitgeber in Bogen!

Valbona Ismaili wird wieder für uns spielen!

Die frohe Kunde wurde heute in den Räumen von Valbona Ismaili's Arbeitgeber Grote Industries Europe GmbH im Rahmen einer Pressekonferenz öffentlich kommuniziert 👍

Weiter Informationen folgen, aber eins schon mal vorweg: wir ...sind Grote Industries sehr dankbar, dass dieser Schritt unterstützt wird!

Bildbeschriftung von links: Klaus Vetterl (Geschäftsführer/Managing Director · Grote Industries Europe GmbH), Valbona Ismaili, Günter Rauchecker (Head of Human Resources Grote Industries Europe GmbH), Trainer Łukasz Przybylak, Co-Trainer Bernhard Prem und Ingrid Senft, NawaRo-Geschäftsführung.

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

19.01.2018  | 

FTSV Volleyball Nachwuchs macht kurzen Prozess

FTSV Straubing 4 absolvierte am Samstag den fünften Spieltag der Kreisliga Südwest. Im Heimspiel ging es gegen  WW Steinach und TV Dingolfing.  Straubing wurde als Tabellenführer seiner Favoritenrolle gerecht und siegte in beiden Spielen mit 3:0. Dingolfing musste in 47 Minuten und 25:3/25:17 und 25:14 die Segel streichen. Straubing sorgte mit seinen druckvollen Aufschlägen für eine einseitige Begegnung.

Nicht besser erging es den Wilden Wespen. Beim 25:11/25:6/25:8 in 54 Minuten musste Steinach  die FTSV Dominanz neidlos anerkennen. Mit diesen beiden Siegen festigte Straubing seine Tabellenführung und verliert das Ziel Aufstieg in die  Bezirksklasse nicht aus den Augen.

Straubings U16/2 der Jahrgänge 2003 und jünger absolvierte am Sonntag den letzten Spieltag in der Bezirksklasse Südwest. Als Tabellenführer trat man in Steinach gegen die WW Steinach und TG Landshut an. Beide Begegnungen endeten mit einem klaren 3:0 für den FTSV. Damit hat sich Straubing mehr als souverän die Meisterschaft erkämpft. In den zwölf vergangenen Matches verlor das Team keinen Satz und erreichte mit 36:0 Sätzen eine maximale Ausbeute. Nach dem Doppelerfolg in der U14 der nächste Titel und es sollen noch weitere folgen.für den FTSV waren folgende Spielerinnen im Einsatz:

Michelle Kronfeldner, Vika Krause, Emi Jordan, Sarah Pötschke, Jenny Jobst, Isabella Diser, Samira Winkler, Marie Paetow,  Chiara Saller,  Vanessa Jobst und Josy Kampf

« »