NawaRo

in den sozialen Medien

Die Trainingswoche ist rum 💪🏻 🧡🖤

Wir haben ordentlich rangeklotzt, aber hey, Volleyballspieler werden schließlich im Sommer gemacht 😎 🤝

Trainer Bernhard Prem weilt auf A-Trainer-Lehrgang, deshalb haben wir Michael Adlhoch - aus dem Jugendtrainer-Team - ...hochgezogen 👍🏼 #goodjoob JUNGE!

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Leistungstest im FRITZ in Straubing - Fitness, Physio, Gesundheit und Training mit unserem Athletiktrainer Andreas Wallner 🧡🖤

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing #miasanvolleyball #sport1extra #straubing ...#niederbayern

Physio-Check im Reha Zentrum Straubing 🧡🖤

Martina, Susi und Steffi prüfen das komplette Team auf „Herz und Nieren“ 👍🏼

Wenn das kein #beachcamp ist , bei den Temperaturen 😅 ☀️

Profis und Kids bilden eine Einheit, haben Spaß und sind mit Feuereifer bei der Sache 👌🏻

#jungtalentierterstklassig #nawarostraubing #ftsvstraubing #volleyball #volleyballbundesliga #sportstadtstraubing ...#miasanvolleyball #sport1extra #straubing #niederbayern

Schwitzen für die neue Saison 🧡🖤

Ein Teil unseres Kaders ist bereits beisammen und bereitet sich auf die neue Runde vor 💪🏻

#beachcamp 😍 ☀️

Mit „Bundesliga-Unterstützung“ in Person von Lukasz Przybylak, Olivia Nicholson, Toni Herpich und Emi Jordan macht das #beachcamp gleich doppelt so viel Spaß 😋

Regionalfernsehen zu Gast bei den NawaRo-Talents und im Gespräch mit Karl Kaden und Co. 🎤

Der Beitrag wird kommende Woche bei NIEDERBAYERN TV Deggendorf-Straubing zu sehen sein 👍🏼 📺

16.01.2019  | 

Rundum erfolgreiches Wochenende für FTSV-Volleyball-Talente

Das Wochenende war wieder so ganz nach dem Geschmack des Volleyball Stützpunktleiters beim FTSV Straubing, Roman Urban. Denn sowohl die zweite Mannschaft in der Regionalliga, als auch alle weiteren Teams konnten Erfolge verbuchen.

In der Regionalliga Süd-Ost hatte der FTSV Straubing II am Samstagnachmittag die N.H. Young Volleys aus Neudrossenfeld in der turmair Volleyballarena zu Gast. Dabei hatte das Team von Trainer Alex Klobertanz anfangs noch Schwierigkeiten in Schwung zu kommen. Gegen den Vorletzten hätten sie fast den ersten Satz verloren (22:24), doch dann brachte eine Aufschlagserie von Selvi Tekin die Wende (26:24). Der zweite Satz gestaltete sich ähnlich, wie der erste, so dass Coach Klobertanz frühzeitig eine Auszeit nehmen musste. Danach kam sein Team besser ins Spiel und gewann den Durchgang klar (25:19). Noch deutlicher wurde es im dritten Satz, als die NawaRo-Reserve von Beginn an Druck aufbauen konnte und am Ende in der Höhe verdient mit 25:14 auch den dritten Durchgang und damit auch das Spiel gewinnen konnte. Durch den Erfolg schob sich der FTSV Straubing II auf Platz vier in der Tabelle der Regionalliga Süd-Ost nach vorne.

FTSV IV gewinnt beide Derbys in Vilsbiburg

Gleich zwei Derbys standen für den FTSV Straubing IV in der Bezirksklasse Süd-West am Wochenende an. Dabei konnte Straubings jüngstes Team im Erwachsenen-Bereich beide Spiele gegen die Roten Raben Vilsibiburg gewinnen. Das fast ausnahmslos aus Spielerinnen des Jahrgangs 2005 bestehende Team trat im ersten Spiel gegen die Roten Raben IV mit seiner zweiten Garde an. Trotzdem gelang es den Mädels einen klaren 3:0 Erfolg herauszuspielen (25:19, 25:15, 25:17). Gegen die Roten Raben III schickte Trainer Wolfgang Schellinger dann seine stärksten sechs Spielerinnen aufs Feld. Diese boten dem Favoriten einen heißen Kampf, wehrten im vierten Satz sogar einen Matchball ab und gewannen am Ende mit 3:2 (21:25, 25:10, 18:25, 25:23, 15:11). Durch die beiden Erfolge schob sich Straubings Vierte auf Platz zwei in der Bezirksklasse Süd-West.

Alle U12 Teams für Niederbayerische qualifiziert

An zwei Standorten waren am Wochenende die U12-Teams des FTSV Straubing gefordert. Während die U12 I und U12 III zu Hause in der Sporthalle der Josefsschule antraten, musste die Zweite nach Vilsbiburg reisen. Am Ende des Tages war es das gewohnte Bild. Der FTSV I gewann das Heimturnier durch einen Finalsieg gegen den FTSV III. Die Zweite sicherte sich in Vilsbiburg nach einer knappen Halbfinalniederlage gegen die Buben des VSV Straubing Platz drei. Somit haben sich alle drei Straubinger U12-Teams für die Niederbayerische Meisterschaft qualifiziert und es ist nicht ausgeschlossen, dass auch alle drei Teams dort das Ticket für die Südbayerische Meisterschaft lösen.

« »